Deutsche Telekom
- DER AKTIONÄR

Deutsche Börsen starten uneinheitlich

Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag mit wenig veränderten Kursen in den Handel gestartet. Der DAX verliert gegen 9:10 Uhr 0,1 Prozent auf 6.115 Punkte. Der MDAX gewinnt 0,2 Prozent auf 8.650 Zähler und der TecDAX notiert unverändert auf 673 Punkten. Anleger warten auf die Veröffentlichung der US-Handelsbilanz am Nachmittag. Aktien von MAN sind im frühen Handel gesucht.

Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag mit wenig veränderten Kursen in den Handel gestartet. Der DAX verliert gegen 9:10 Uhr 0,1 Prozent auf 6.115 Punkte. Der MDAX gewinnt 0,2 Prozent auf 8.650 Zähler und der TecDAX notiert unverändert auf 673 Punkten. Anleger warten auf die Veröffentlichung der US-Handelsbilanz am Nachmittag. Aktien von MAN sind im frühen Handel gesucht.

Einzelwerte

Aktien von MAN gewinnen aktuell 1,4 Prozent auf 68,25 Euro. Händler berichten, die Citigroup sei dabei, im Auftrag von MAN bis zu 11,6 Millionen Scania-A- und B-Aktien zu je 475 Schwedischen Kronen zu kaufen. MAN wolle dadurch mindestens 5,5 Prozent der 100 Millionen Scania-A-Aktien erwerben, die mit mehr Stimmrechten verbunden sind als die B-Aktien und so seine Verhandlungsposition im Übernahmepoker um Scania verbessern. MAN müsste für die Anteile fast 600 Millionen Euro zahlen.

Papiere der Deutschen Telekom verlieren aktuell 0,4 Prozent auf 12,72 Euro. Hier gibt es nach den Kurssteigerungen vom Mittwoch erste Gewinnmitnahmen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die (eine) alles entscheidende Frage

Der DAX nimmt Fahrt auf und das Allzeithoch bei 12.400 Punkten ins Visier. Aktien wie Adidas und Allianz bescheren den Aktionären satte zweistellige Renditen. Und die T-Aktie? Dümpelt seit 15 Monaten vor sich hin. Dabei braucht es nur eine Aussage von CEO Höttges, um eine Kursrallye auszulösen. Klarer Underperformer … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom – Kursziel 19,50 Euro

JP Morgan sieht bei T-Mobile US eine 90 prozentige Chance für eine Übernahme. Großer Profiteur wäre die Deutsche Telekom, welche rund 65 Prozent an der Tochter hält. JP Morgan hebt daher das Kursziel für die Aktie der Deutschen Telekom von 16,20 Euro auf 19,50 Euro an und bewertet die Aktie neu mit … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom investiert in Netzausbau

Die Deutsche Telekom investiert und ruht sich nicht auf dem besten Netz aus. Wichtig, denn die Telekom bietet nicht mehr die beste Netzqualität, mit der die Firma gerne wirbt. In den Ballungszentren hat die Konkurrenz von Unitymedia und Vodafone mit dem Ausbau des Glasfasernetzes die Telekom … mehr