Deutsche Börse
- DER AKTIONÄR

Deutsche Börse: Viel gehandelt

Umsatz im November steigt

Dank der volatilen Märkte brummte der Umsatzmotor an der Deutschen Börse. Nach Konzernangaben wurden im November auf Xetra und dem Parkett der Börse Frankfurt 244,6 Mrd EUR umgesetzt. Das ist ein Plus von rund 41%. An der Terminbörse Eurex kletterte das Handelsvolumen um rund 32% auf 172 Mio Kontrakte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche-Börse: Klatsche für Kengeter

Das unwürdige Schauspiel um den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Börse, Carsten Kengeter, geht in die nächste Runde. Seit Monaten ist beim Amtsgericht Frankfurt am Main ein Verfahren wegen Insiderhandels gegen den Manager anhängig. Kengeter bot die Zahlung von einer halben Million Euro für die … mehr