Deutsche Bank
- Andreas Deutsch - Redakteur

Deutsche Bank: "Aktie bei 33 Euro überbewertet"

Die Aktie der Deutschen Bank dreht auch am Montag kräftig auf. Mittlerweile hat sie das mittelfristige Kursziel des AKTIONÄR hinter sich gelassen. Amit Goel, Analyst bei Credit Suisse, warnt vor Euphorie.

Credit Suisse hat die Aktien der Deutschen Bank vor einem Investorentag auf "Neutral" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Vor allem die Kapitalausstattung des Kreditinstituts werde wohl im Fokus stehen, schrieb Analyst Amit Goel in einer Studie vom Montag. Hinzu kämen die Aussichten für die weitere Entwicklung der Kosten. Die Aktie bewege sich momentan in einer Handelsspanne zwischen überbewerteten 33 und attraktiveren 25 Euro, nachdem sie sich zuletzt um acht Prozent besser als die Vergleichswerte entwickelt habe.

Draghi, Held der Börsianer

Die Aktie der Deutschen Bank ist seit der Rede von Mario Draghi am Donnerstag stark gefragt. Der EZB-Chef hatte angekündigt, die Anleihen der finanzschwachen Eurostaaten aufzukaufen. Damit sind in den Augen der Anleger die Chancen auf die Rettung des Euro deutlich gestiegen.

Stoppkurs nachziehen

DER AKTIONÄR hält langfristig Kurse um die 40 Euro für möglich, sofern die EZB die Märkte weiter mit Geld flutet und die Maßnahmen dazu führen, dass sich die Lage in der Eurokrise merklich entspannt. Stoppkurs auf 25 Euro nachziehen!

Mit Material von dpa-AFX

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Börsen.Briefing. | 0 Kommentare

Deutsche Bank-Aktie: Ganz schlechte Nachricht

Der Kursanstieg vom Mittwoch, als die Gerüchte um einen Zusammenschluss von Deutsche Bank und Commerzbank nochmal frischen Wind bekamen und die Aktien beider Institute etwas hochzogen, könnte sich als Strohfeuer erweisen. Nicht, dass die Gerüchte vom Tisch wären. Sie kriegen nur erstmal vermutlich … mehr