Deutsche Bank
- Andreas Deutsch - Redakteur

Deutsche Bank: 27 Euro oder doch 40 Euro - was ist die Aktie wert?

Nachdem die Deutsche Bank überraschend ordentliche Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt hat, melden sich die Analysten zu Wort. Während die Credit Suisse skeptisch gegenüber der Deutschen-Bank-Aktie ist, gibt es auch ausgesprochen optimistische Experten.

Die Schweizer Bank Credit Suisse (CS) hat die Einstufung für die Deutsche Bank nach Quartalszahlen auf "Underperform" mit einem Kursziel von 27 Euro belassen. Vor allem dank der starken Geschäfte im Investmentbanking hätten die Ergebnisse positiv überrascht, schrieb Analyst Amit Goel in einer Studie vom Dienstag. In dieser Sparte habe der bereinigte Vorsteuergewinn seine Prognosen deutlich übertroffen. Dennoch rät der Experte den Anlegern, die Aktien des deutschen Branchenprimus in die Stärke hinein zu verkaufen. Goel ist unter den europäischen Banken, die Investmentbanking betreiben, von der UBS überzeugt.

Das sagen die Optimisten

Die Commerzbank stuft die Aktie der Deutschen Bank nach den Zahlen weiterhin mit "Add" ein und nennt ein Kursziel von 37 Euro.  Der Reingewinn habe seine Erwartungen und die durchschnittlichen Marktschätzungen übertroffen, schrieb Analyst Michael Dunst in einer Studie vom Dienstag. Grund dafür sei vor allem ein unerwartet hoher Vorsteuergewinn in der Sparte Corporate Banking & Securities gewesen. Auch das starke Anleihengeschäft habe geholfen.

Ebenfalls zu den Optimisten zählt Philipp Häßler von Equinet. Er sieht das Kursziel bei 40 Euro und empfiehlt, die Deutsche Bank zu kaufen.

Kaufenswert

DER AKTIONÄR schließt sich der Meinung Philipp Häßlers an. Allerdings sollte das Kursziel von 40 Euro noch im laufenden Jahr erreicht werden. Langfristig sind Kurse um 50 Euro drin, sofern sich die Lage in der Eurokrise merklich entspannt. Stoppkurs bei 29,50 Euro setzen!

Mit Material von dpa-AFX

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Commerzbank: Jetzt ist es passiert

Lange Zeit konnte sich die Commerzbank-Aktie dem großen Schwächetrend des Marktumfelds weitgehend entziehen. Doch am Dienstag geriet der MDAX-Wert in den Sog der schwachen Bank-Aktien in Europa. Der Kurs ist auf ein neues Jahrestief und auch unter die Stopp-Loss-Schwelle vom AKTIONÄR gefallen. mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Deutsche Bank könnte Finanzsystem zum Kippen bringen

Die Deutsche Bank hat in den vergangenen Jahren viel von ihrem Glanz und ihrer Größe verloren. Doch das geschrumpfte und verlustreiche Geldhaus wird weiterhin als hochrelevant für das globale Finanzsystem eingestuft. Gemeinsam mit drei anderen Großbanken könnte die Deutsche im Falle eines Falles … mehr