Deutsche Bank
- Andreas Deutsch - Redakteur

Deutsche Bank: Klage in den USA - Aktie steigt trotzdem

Die Aktie der Deutschen Bank zählt am Freitagmorgen zu den stärksten Werten im DAX, obwohl das Unternehmen von einem weiteren Rechtsstreit belastet wird. Bei der von der LBBW eingereichten Klage geht es um den Verkauf von Hypothekenpapieren.

Die Deutsche Bank habe einen "ungeheuerlichen Betrug" begangen, indem sie Wertpapiere verkauft habe, die riskanter waren als zugesichert, heißt es laut der Nachrichtenagentur Bloomberg in der Klageschrift. Laut LBBW hat das Fehlverhalten der Deutschen Bank zu "erstaunlichen" Ausfallquoten bei den Krediten geführt. Die Deutsche Bank wies die Vorwürfe als unbegründet zurück.

Oft vor Gericht

Die Anleger zeigen sich von der neuen Klage gegen den deutschen Marktführer am Freitagmorgen wenig begeistert. Das Papier kletterte um 0,8 Prozent auf 33,52 Euro und ist damit bester DAX-Wert. Ein Börsianer sagte, mittlerweile könne man aber fast schon den Überblick verlieren angesichts der zahlreichen Rechtsstreitigkeiten. In den USA landet die Bank wegen Geschäften aus den Zeiten vor der Finanzkrise 2007/2008 immer wieder vor dem Kadi. Oft geht es um windige Hypothekengeschäfte.

Chance für Mutige

Anleger mit Mut zum Risiko können das günstige Niveau bei der Deutschen Bank zum Einstieg nutzen. Der Stoppkurs sollte bei 29,50 Euro gesetzt werden.

Mit Material von dpa-AFX

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Deutsche Bank: Das wird richtig teuer

Bei der Hauptversammlung der Deutschen Bank hat Vorstandschef Christian Sewing im Mai „harte Einschnitte“ angekündigt, um die kriselnde Großbank zurück auf Wachstumskurs zu bringen. Während im Hintergrund an der neuen Strategie gearbeitet wird, wachsen Zweifel, ob sich die Deutsche Bank die nötigen … mehr