Deutsche Bank
- DER AKTIONÄR

Deutsche Bank: Günstig bewertet

Das KGV unter die Lupe genommen

Eine fundamentale Kennzahl bei der Bewertung einer Aktie ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis, kurz: KGV. Aktien, die mit einem KGV unter 10 bewertet werden, gelten nach einer Börsen-Regel als günstig. Die Aktie der Deutschen Bank ist solch ein Wert. Das KGV beträgt 9,7. Damit ist man innerhalb des deutschen Bankensektors weit vorn angesiedelt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Bank: Analysten sind sich einig

Die Aktie der Deutschen Bank hat seit Jahresbeginn 3,5 Prozent an Wert eingebüßt, während die Titel der Commerzbank mit einem Plus von mehr als 54 Prozent die beste Performance unter den großen europäischen Bankaktien aufweisen. Doch woran liegt es, dass sich die Deutsche Bank wesentlich schlechter … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Bank: Das ist bitter

Die Deutsche Bank befindet sich mitten in einem tiefgreifenden Konzernumbau. CEO John Cryan krempelt den Konzern vollständig um. Bisher wurden erste Erfolge erzielt. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Im Gegenteil: In einem internationalen Ranking von Privatbanken muss die Deutsche Bank deutlich … mehr