Deutsche Bank
- DER AKTIONÄR

Deutsche Bank: Erster Quartalsverlust seit Jahren

Verlust von 141 Mio EUR

Die Deutsche Bank musste aufgrund der Milliardenabschreibungen im ersten Quartal seit Jahren wieder einen Verlust hinnehmen. Nach einem Gewinn von 2,1 Mrd EUR im Vorjahr verbuchte die Bank nun einen Verlust von 141 Mio EUR. Vor Steuern lag das Minus bei 254 Mio EUR nach einem Gewinn von 3,16 Mrd EUR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Deutsche Bank: HNA reduziert Anteil

Der angeschlagene chinesische Deutsche-Bank-Großaktionär HNA reduziert seinen Anteil an der Deutschen Bank. Wie aus einer aktuellen Stimmrechtsmitteilung hervorgeht, beträgt der teils über Derivate gehaltene Anteil aktuell nur noch 9,2 Prozent statt bisher 9,9 Prozent. mehr