Deutsche Bank
- DER AKTIONÄR

Deutsche Bank: Ackermann räumt Fehler ein

Q3 mit Belastungen

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat Fehler seines Hauses im Zusammenhang mit der internationalen Krise der Finanzmärkte eingeräumt: Diesbezüglich rechnet er im 3. Quartal mit Belastungen. Dies bilanzierte Ackermann nach ZDF-Angaben bei der Aufzeichnung der Sendung "Maybrit Illner". Eine genaue Bezifferung der Belastung wurde nicht genannt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marco Bernegg | 0 Kommentare

Deutsche Bank: Analyst mit Horror-Kursziel

Es läuft einfach nicht bei der Deutschen Bank. Seit Jahresbeginn beträgt das Minus bereits rund 30 Prozent. Mittlerweile hat sich der Kurs zwar zumindest wieder etwas stabilisiert, ein Analyst des britischen Konkurrenten Barclays sieht jedoch noch ordentlich Abwärtspotenzial. mehr