BMW
- DER AKTIONÄR

Deutsche Autobauer: Absatzeinbruch in den USA

Rückläufige Zahlen zu Jahresbeginn

Der Januar 2008 war der schlechteste Absatz-Monat für die Autobauer seit einem Jahrzehnt. Hohe Spritpreise und die schlechte Wirtschafts- und Konsumstimmung ließen die Verkaufszahlen in den USA bröckeln. Alle großen Hersteller verbuchten ein Minus, aus deutscher Sicht traf es besonders Volkswagen. In Deutschland selbst war die Stimmung nicht ganz so schlecht.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: