- DER AKTIONÄR

Der Wald ruft

Die nachhaltige Bewirtschaftung tropischer Wälder hat dem Schweizer Unternehmen Precious Woods bislang saftige Gewinne beschert. Jetzt steht ein neues Projekt an: der Handel mit Emissionszertifikaten.

Von Ingo Hübner

Die nachhaltige Bewirtschaftung tropischer Wälder hat dem Schweizer Unternehmen Precious Woods bislang saftige Gewinne beschert. Jetzt steht ein neues Projekt an: der Handel mit Emissionszertifikaten.

Starkes Gewinnwachstum

Andres Gut hat gut lachen. Mit seiner Precious Woods hat er seit dem Börsengang 2002 eine beachtliche Erfolgsgeschichte geschrieben. Finanziell liest sich das so: Der Umsatz ist im vergangenen Jahr um 42 Prozent auf 15,7 Millionen Dollar gestiegen. Beim Gewinn dürften mehr als drei Millionen Dollar aufgelaufen sein - die endgültigen Zahlen hat die Gesellschaft noch nicht veröffentlicht, aber nach neun Monaten waren es bereits 2,27 Millionen Dollar. Übrigens: Vor drei Jahren schrieb Precious Woods noch Verluste.

Weltbank will Zertifikate

Vor allem eines lässt aufhorchen: Die Schweizer stehen kurz vor dem Verkauf von Emissionszertifikaten. Der "Bio Carbon Fund", der von der Weltbank verwaltet wird, hat Precious Woods dafür aus über 150 Bewerbungen ausgewählt. Dabei geht es um Zertifikate für die Wiederaufforstung von 600 Hektar verlassenen Weidelands in Nicaragua. Das Geschäft würde Precious Woods langfristig mehr Rendite bringen. Größer als der finanzielle Wert ist laut Andres Gut jedoch der Prestigegewinn. Klappt der Deal, stehen die Chancen zudem gut, dass die Schweizer in Zukunft noch mehr Zertifikate an den Fonds verkaufen können: Das Unternehmen plant zum einen die Wiederaufforstungsfläche auf insgesamt 4.000 Hektar auszudehnen. Zum anderen will man ein Holzschnitzelkraftwerk in Brasilien erwerben. Es kann mit Holzresten aus der Verarbeitung gefüttert werden und ersetzt die Leistung von 20 Dieselgeneratoren im Urwald. Für beide Vorhaben könnte Precious Woods in Zukunft ebenfalls Emissionszertifikate erhalten.

Fazit: Die Story geht weiter.

Für diese und andere Investitionen muss man zwar weitere Kapitalmaßnahmen durchführen. Das sollte allerdings nicht stören, denn Precious Woods ist auf dem besten Weg die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Zumal der Erntewert der Wälder sehr viel höher liegt als die Anschaffungskosten. Langfristig orientierten Anlegern sollte die Aktie (Handel nur in Zürich) noch viel Freude bereiten.

Kontinuierliche Kursentwicklung

Precious Woods

 

ISIN CH0013283368
Kurs am 07.03.2005 93,00 SFr
Empfehlungskurs 92,20 SFr
Ziel 115,00 SFr
Stopp 83,00 SFr
KGV 05e 25
Chance/Risiko 4/3

 

Hinweis: Der Artikel ist in Ausgabe #10/05 von DER AKTIONÄR erschienen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV