DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Der Tag danach - DAX noch immer in der Warteschleife

Die Europäische Zentralbank ist am Vortag den Erwartungen des Marktes gerecht geworden und hat die Leitzinsen bei Null belassen. Ferner wurde der Ausstieg aus dem milliardenschweren Anleihenkaufprogramm bestätigt. Der Markt hat (noch) nicht auf die an sich positiven Nachrichten reagiert. Trotzdem hat sich das charttechnische Bild weiter verbessert.

Nachdem die im DAX-Check empfohlene Short-Position ausgestoppt wurde, ist DER AKTIONÄR nach wie vor außen vor. Sollten aber die Widerstände im Bereich zwischen 12.160 bis 12.180 Punkten überwunden werden, ist ein Neueinstieg auf der Long-Seite möglich. DER AKTIONÄR wird seine Abonnenten zeitnah per E-Mail-Newsletter informieren. Mehr zur technischen Verfassung des DAX im aktuellen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Macht die US-Wirtschaft eine Vollbremsung?

Die FED und der damit zusammenhängende schwächere US-Dollar könnten dem US-Aktienmarkt Erholungspotential bringen. Doch damit wäre die Delle in der globalen Konjunktur nicht sofort ausgebeult, womit das zuletzt starke Wachstum in den USA ebenfalls eine Vollbremsung hinlegen könnte. "Mehrere … mehr
| Thomas Bergmann | 1 Kommentar

Endlich: DAX mit Befreiungsschlag!

Was für ein Tag! Der DAX schoss am Freitag um 2,6 Prozent oder 286 Punkte in die Höhe und überwand dabei mit purer Leichtigkeit die Marke von 11.200. Im nachbörslichen Handel haben die Kurse dank der Wall Street weiter angezogen. Der Markt wird angetrieben von neuen Hoffnungen auf ein Ende des … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Wall Street Marktbericht: Dow und Co mit Gewinnen erwartet; Tesla will Tausende Jobs streichen; Netflix nach schwachem Q1-Ausblick unter Druck; American Express, Baidu, Momo

In New York stehen die Ampeln am Freitag auf grün, der Future auf den Dow Jones signalisiert einen Anstieg in der Eröffnungsphase um rund 150 Punkte. Die positivere Stimmung zum Wochenabschluss resultiert aus Meldungen, wonach sich die Amerikaner und Chinesen im Handelsstreit weiter … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Jetzt gilt's – DAX über 11.000!

Der deutsche Markt geht mit einem Gap in den letzten Handelstag der Woche. Beflügelt durch die guten Vorgaben aus Übersee notiert der DAX sogar mittlerweile wieder über 11.000 Punkten. Die nächsten Tage wird sich entscheiden, ob dem deutschen Leitindex die Trendwende gelingt oder ob es sich nur um … mehr