Demag Cranes
- DER AKTIONÄR

Demag Cranes: Rückschlag beim Ergebnis

Q3-EBIT -11,4%

Der Konzern hat im 3. Quartal den Umsatz steigern können, beim bereinigten EBIT jedoch Rückschläge verzeichnen müssen. Die Erlöse nahmen um 11% auf 276,2 Mio EUR zu. Das EBIT fiel um 11,4% auf 21,2 Mio EUR. Der Düsseldorfer Kran-Spezialist konnte vor allem im Segment Industriekrane Umsatzzugänge verzeichnen, nämlich ein Plus von 12,6% auf 119,8 Mio EUR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Demag Cranes: Frist verlängert

Der US-Konzern Terex hält bereits drei Viertel der Anteile an dem deutschen Kranhersteller Demag Cranes. Doch das ist den Amerikanern noch nicht genug: Terex hat das Übernahmeangebot an die Aktionäre bis zum 19. Juli verlängert. mehr