DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

DAX wartet auf US-Banken - um 12:45 Uhr geht's los!

Der deutsche Aktienmarkt befindet sich nach wie vor in seiner Konsolidierungsformation. Auf lange Sicht ist diese Entwicklung durchaus zu begrüßen, da die überkaufte Situation langsam abgebaut und so der Grundstein für eine neue Aufwärtsbewegung gelegt wird. Die meisten Anleger werden heute nach Amerika blicken, wenn die ersten Unternehmen ihre Quartalszahlen veröffentlichen werden.

Von den namhaften Konzernen machen die US-Großbanken den Anfang. Die Bank of America öffnet ihre Bücher um 12:45 Uhr, Wells Fargo und JPMorgan folgen um 14 Uhr MEZ. Nach Einschätzung von Experten wird die Earnings season in den USA positiv verlaufen - die im S&P 500-Index enthaltenen Unternehmen dürften ihre Gewinne im vierten Quartal um durchschnittlich drei Prozent gesteigert haben.

Eine Einschätzung zur technischen Verfassung gibt es in der neuen Ausgabe des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

 


 

Gold - Player, Märkte, Chancen

Autor: Bussler, Markus
ISBN: 9783864703980
Seiten: 208
Erscheinungsdatum: 14.09.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten der ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In »Gold – Player, Märkte, Chancen« entführt Markus Bußler die Leser in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfährt der Leser, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie man sein Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold macht.
 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

"Als wäre es 1999"

18 Jahren nach dem Platzen der Dotcom-Blase ist die Gier nach schnellem Reichtum wieder deutlich zu spüren.Vergangene Woche legte das niederländische Fintech-Unternehmen Adyen mit einer Kursverdopplung beim Debüt an der Börse einen fulminanten Start hin. "Der Zahlungsdienstleister, der im letzten … mehr