DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Nervenprobe für Anleger - DAX geht nach US-Eröffnung in Sinkflug über

Die enttäuschenden Konjunkturdaten aus China sorgen nicht nur in Europa für trübe Stimmung an den Aktienbörsen. An der Wall Street verliert der Dow Jones Industrial zeitweise 1,3 Prozent, und auch der breiter gefasste S&P sowie der Nasdaq 100 geben deutlich ab. Der DAX fällt im Zuge dessen auf eine wichtige Unterstützungszone zurück.

Unterstützung hält

Bei 10.616 Punkten hat der DAX wieder nach oben gedreht - just im Bereich der wichtigen Unterstützung bei 10.610 Zählern. Schon am Freitag fiel der deutsche Leitindex zeitweise auf 10.632 Punkte zurück.

DAX; Chart

Sollte der DAX zum dritten Mal seit Ende Oktober auf diesem Niveau drehen, wäre das ein wichtiger Beleg für die Tragfähigkeit dieser Unterstützung. In so einem Fall könnte ein neuer Aufwärtstrend starten und den DAX wieder über die 11.000-Punkte-Marke führen. Noch ist der Handelstag aber nicht zu Ende.

Gap-Close möglich

Der deutsche Leitindex ist definitv angeschlagen. Auch ein Schließen der Kurslücke zwischen 10.510 und 10.600 Punkten ist nicht auszuschließen. Wer nicht investiert ist, wartet ab.


Mit klaren Regeln Geld verdienen

Nachhaltig erfolgreich traden

Autor: Giese, Faik
ISBN: 9783864703010
Seiten: 336
Erscheinungsdatum: 20.11.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: Artikel als Buch und als eBook verfügbar

Weitere Informationen, Bestellmöglichkeiten und eine Leseprobe zum Buch finden Sie hier

Faik Giese lebt vom Trading. Seine Strategie ist eine Mischung aus Markt-Timing und Aktienselektion. Sie folgt klaren Regeln und greift je nach Marktphase auf unterschiedliche Methoden zurück. Jede dieser Regeln hat einen umfangreichen Backtest durchlaufen. Die Strategie ist seit den 90er-Jahren erfolgreich im Einsatz. In diesem Buch legt Profi-Trader Giese erstmals seine komplette Strategie mit allen Regeln offen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Frankreich hat gewählt - DAX feiert Macron

Aufatmen an den internationalen Kapitalmärkten: Emmanuel Macron hat den 1. Wahlgang bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich gewonnen. Der Worst Case, eine Stichwahl zwischen der Rechtspopulistin und dem Linken Jean-Luc Mélenchon wurde damit verhindert. In Japan steigen die Kurse kräftig, die … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Woche der Verkäufe - Hebel-Depot neu aufgestellt

Die Märkte haben vor den Präsidentschaftswahlen in Frankreich ihre Konsolidierung fortgesetzt. Zeitweise notierte der deutsche Leitindex unterhalb von 12.000 Punkten und damit unter einer wichtigen Unterstützung. DER AKTIONÄR hat angesichts der gestiegenen Unsicherheiten - neben Frankreich belastet … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Quo vadis DAX: Das raten jetzt die Experten (Teil 2)

Droht eine Korrektur beim DAX? Wo liegen die größten Risiken? Wir haben bei den besten Börsenexperten Deutschlands nachgefragt – wie etwa Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er gibt Antworten darauf, wie es mit dem DAX weiter geht, welche Aktien man jetzt haben muss und welche man … mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Das kaufen die Profis: So handeln Bernecker, Halver, Otte & Co +++ Intel vs. AMD: Welcher Chip-Riese macht das Rennen? +++ E-Revolution: Viel Fantasie durch Batterie-IPO +++ Dialog und der iPhone-Fluch

Der DAX steht bei 12.000 Punkten. Das Allzeithoch ist in Schlagdistanz. Doch von ausgelassener Stimmung oder gar Euphorie ist wenig zu spüren. Angesichts der zahlreichen Risikofaktoren ist dies kein Wunder. Doch wie geht es weiter? DER AKTIONÄR hat nachgefragt bei den Börsenexperten Deutschlands. mehr