DAX
- DER AKTIONÄR

DAX startet mit Verlusten

Die Indizes an den deutschen Börsen tendieren am Mittwoch im frühen Handel leichter. Der DAX verliert gegen 09:10 Uhr 0,8 Prozent auf 7.370 Punkte. Der MDAX fällt 1,0 Prozent auf 9.800 Zähler und der TecDAX gibt 1,9 Prozent auf 869 Punkte ab. Der starke Wettbewerb und ein damit verbundener Preiskampf hat Air Berlin im zweiten Quartal einen Verlust beschert.

Die Indizes an den deutschen Börsen tendieren am Mittwoch im frühen Handel leichter. Der DAX verliert gegen 09:10 Uhr 0,8 Prozent auf 7.370 Punkte. Der MDAX fällt 1,0 Prozent auf 9.800 Zähler und der TecDAX gibt 1,9 Prozent auf 869 Punkte ab. Der starke Wettbewerb und ein damit verbundener Preiskampf hat Air Berlin im zweiten Quartal einen Verlust beschert.

Einzelwerte

Aktien von Merck verlieren aktuell 1,0 Prozent auf 19,57 Euro. Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern will die Weiterentwicklung seines Krebsmittels Matuzumab bei Kolorektalkarzinomen überdenken. Eine klinische Studie der Phase II mit dem Antikörper habe in Kombination mit Irinotecan nicht die erhoffte Wirksamkeit gezeigt, teilte das Unternehmen mit.

Air Berlin verbuchte von April bis Juni einen Überschuss von 12,1 Millionen Euro nach einem Gewinn von 30,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ebit verringerte sich dabei um 47 Prozent auf 23,5 Millionen Euro. Der Umsatz legte um knapp fünf Prozent auf 510,5 Millionen Euro zu. Für das Gesamtjahr peilt die Airline nach eigenen Angaben einen Betriebsgewinn oberhalb des Vorjahresniveaus von 64 Millionen Euro an. Papiere von Air Berlin verbilligen sich aktuell 4,6 Prozent auf 11,13 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX wieder über 11.800 - wann platzt die Bombe?

Der deutsche Leitindex ist freundlich in die Handelswoche gestartet. Dank der guten Vorgaben aus den USA überspringt der DAX erneut die Marke von 11.800 Punkten. Am Nachmittag müssen die deutschen Anleger jedoch alleine zurechtkommen, da die Wall Street wegen des President's Day geschlossen ist. … mehr
| Michael Schröder | 0 Kommentare

Rund 200% seit Auflage: Reale Gewinne mit Top-Nebenwerten, Gold- und Silber-Spekulationen und heiße Hebel-Zertifikate - die nächsten Chancen warten schon!

Sie haben Lust auf reale Börsengewinne und wollen immer über Ihr eingesetztes Kapital informiert sein? Dann sollten Sie Ihre Chance nutzen und Abonnent beim Real-Depot werden. Die gute Nachricht ist: Noch haben Sie Gelegenheit genau dies zu tun. Nach dem erfolgreichen Jahresstart sind noch Plätze … mehr