DAX
- DER AKTIONÄR

DAX startet leichter

Der deutsche Aktienmarkt ist mit leichten Abgaben in die neue Woche gegangen. Gegen 9:40 Uhr verliert der DAX 0,4 Prozent auf 5.792 Zähler. Im frühen Handel prägen nach der guten Entwicklung in der Vorwoche erste Gewinnmitnahmen das Geschehen. Nach Aussagen von Marktteilnehmern werden in dieser Woche die Konjunkturdaten weiter oben auf der Tagesordnung stehen. Wacker Chemie steigert Quartalsgewinn.

Der deutsche Aktienmarkt ist mit leichten Abgaben in die neue Woche gegangen. Gegen 9:40 Uhr verliert der DAX 0,4 Prozent auf 5.792 Zähler. Im frühen Handel prägen nach der guten Entwicklung in der Vorwoche erste Gewinnmitnahmen das Geschehen. Nach Aussagen von Marktteilnehmern werden in dieser Woche die Konjunkturdaten weiter oben auf der Tagesordnung stehen. Wacker Chemie steigert Quartalsgewinn.

Rohstoffe

Ein Barrel US-Leichtöl der Sorte WTI zur Lieferung im September kostet aktuell 71,70 Dollar und damit etwa einen halben Dollar mehr als am Freitag.

Einzelwerte

Wacker Chemie steigerte im Vorjahresvergleich seinen Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Unternehmensangaben vom Montag zufolge erhöhte sich der Umsatz um 18 Prozent von 701,5 Millionen auf 830,4 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte von 182,7 auf 195,7 Millionen Euro. Das Ergebnis je Aktie beläuft sich auf 1,35 Euro, nach 0,59 Euro im Vorjahresquartal.

Für das Gesamtjahr stellt der Konzern ein EBITDA von 730 bis 750 Millionen Euro und einen Konzernumsatz von rund 3,3 Milliarden Euro in Aussicht. "Die anhaltende Ertragsstärke des Konzerns im zweiten Quartal und der verbesserte Ausblick für das Gesamtjahr belegen einmal mehr, dass wir mit unserer Strategie für nachhaltiges profitables Wachstum auf dem richtigen Weg sind", sagte der Vorsitzende des Vorstands, Peter-Alexander Wacker. Die Papiere von Wacker Chemie gewinnen aktuell 1,9 Prozent auf 93,47 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX, wie lange willst du noch warten?

Der DAX ist am Dienstag auf den höchsten Stand seit Februar gestiegen und damit bis auf wenige Zähler an die charttechnisch wichtige 200-Tage-Linie herangelaufen. Ein schwacher Ifo-Index hat den deutschen Leitindex im letzten Moment gestoppt, DAS Kaufsignal zu generieren. Anleger müssen sich also … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Neue Inflationssorgen? DAX macht erst einmal Pause

Der DAX startet zum Wochenschluss etwas leichter in den Handelstag. Nach Ansicht vieler Experten sind es die steigenden Rohstoffpreise, die den Anlegern aufs Gemüt schlagen. Denn, so die Denke, dies könnte die US-Notenbank dazu zwingen, stärker an der Zinsschraube zudrehen als bislang erwartet. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

TecDAX, MDAX: Dynamischer als der DAX!

Top-Werte in der zweiten Liga: MDAX und TecDAX laufen deutlich besser als der deutsche Leitindex. Der DAX 30 gilt vielen Anlegern als Gradmesser für den deutschen Aktienmarkt. Kein Wunder – dominiert der deutsche Leitindex doch fast immer die Börsenberichterstattung. Versierte Anleger wissen … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bei 12.600: Jetzt gilt's!

Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung der Börsianer deutlich aufgehellt. Am Dienstag konnte die Marke von 12.500 Punkten überwunden werden, und auch heute zeichnet sich eine freundliche Eröffnung ab. Es fehlen nur noch wenige Punkte bis zum nächsten wichtigen Kaufsignal. Alles Weitere … mehr