DAX
- DER AKTIONÄR

DAX legt zu

Die deutschen Börsen haben am Dienstag uneinheitlich eröffnet. Der DAX gewinnt gegen 09:10 Uhr 0,2 Prozent auf 8.094 Punkte. Der MDAX steigt 0,2 Prozent auf 11.413 Zähler. Der TecDAX dagegen gibt 0,3 Prozent auf 973 Punkte ab. Klöckner & Co will seine Marktmacht durch weitere Akquisitionen stärken. PATRIZIA Immobilien investiert in Frankfurt am Main.

Die deutschen Börsen haben am Dienstag uneinheitlich eröffnet. Der DAX gewinnt gegen 09:10 Uhr 0,2 Prozent auf 8.094 Punkte. Der MDAX steigt 0,2 Prozent auf 11.413 Zähler. Der TecDAX dagegen gibt 0,3 Prozent auf 973 Punkte ab. Klöckner & Co will seine Marktmacht durch weitere Akquisitionen stärken. PATRIZIA Immobilien investiert in Frankfurt am Main.

Einzelwerte

PATRIZIA Immobilien hat in Frankfurt am Main ein 8.000 Quadratmeter großes Grundstück in Innenstadtlage zur Projektentwicklung gekauft. Aktien von PATRIZIA verlieren aktuell 0,3 Prozent auf 13,30 Euro.

Klöckner & Co will laut Presseberichten seine Marktmacht durch weitere Akquisitionen stärken. „Unser Ziel ist ein Marktanteil von jeweils etwa 20 Prozent in allen zwölf Ländern, in denen wir vertreten sind“, sagte Vorstandschef Thomas Ludwig gegenüber der „Börsen-Zeitung“. Auch die Handelsabteilungen der beiden großen europäischen Stahlhersteller ArcelorMittal und ThyssenKrupp könnten ein Ziel Klöckner & Co sein, hieß es weiter. Papiere von Klöckner & Co gewinnen aktuell 3,6 Prozent auf 62,90 Euro.

Aktionäre von Drillisch wollen laut einem Bericht des „Handelsblatts“ dem Freenet-Vorstand auf der Hauptversammlung das Vertrauen entziehen. Dies sei ein logischer Schritt in der Kontroverse um die hohe Sonderdividende, hieß es am Markt. Aktien von Freenet legen aktuell 0,8 Prozent auf 25,23 Euro zu.

Die Deutsche Bank hat ihren 13,2-Prozent-Anteil an der Deutsche Beteiligungs AG verkauft, berichtet die „Börsen-Zeitung“. Damit ist Händlern zufolge nun das gesamte Aktienkapital im Streubesitz. Die Deutsche Beteiligungs AG klettert aktuell 0,2 Prozent auf 31,55 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Wall Street Marktbericht: US-Börsen wegen Shutdown, Banken-Zahlen etwas leichter erwartet; Netflix vor Q4-Ergebnis gefragt; Morgan Stanley säuft ab; Analysten warnen vor Snap; Facebook, Twitter, Alibaba

Der amerikanische Aktienmarkt dürfte am Donnerstag mit leichten Verlusten in den Tag starten, nachdem die US-Großbank Morgan Stanley am Morgen schwache Q4-Zahlen meldete. Die Aktie verliert vorbörslich deutlich an Wert. Nach Handelsende wird mit Netflix das erste Schwergewicht aus dem Tech-Sektor … mehr
| Börsen.Briefing. | 0 Kommentare

Deutsche Bank-Aktie: Ist das die Wende? | Steinhoff-Aktie: Was ist da los? | Achtung Bären, der Bullenmarkt ist intakt! – Täglich neu: Das Börsen.Briefing. Ihr Einstieg in den Tag

Die Aktie der Deutschen Bank hat sich an die Spitze der Gewinnerliste im DAX gesetzt, gewinnt im späten Handel weit über fünf Prozent. Warum nur? Gibt es neue Gerüchte, Meldungen, Fakten? Ist der Anstieg begründet? Im Rampenlicht steht an diesem Tag noch ein weiterer Wert: Die Aktie des in … mehr