DAX
- DER AKTIONÄR

DAX legt zu

Die deutschen Börsen haben am Dienstag uneinheitlich eröffnet. Der DAX gewinnt gegen 09:10 Uhr 0,2 Prozent auf 8.094 Punkte. Der MDAX steigt 0,2 Prozent auf 11.413 Zähler. Der TecDAX dagegen gibt 0,3 Prozent auf 973 Punkte ab. Klöckner & Co will seine Marktmacht durch weitere Akquisitionen stärken. PATRIZIA Immobilien investiert in Frankfurt am Main.

Die deutschen Börsen haben am Dienstag uneinheitlich eröffnet. Der DAX gewinnt gegen 09:10 Uhr 0,2 Prozent auf 8.094 Punkte. Der MDAX steigt 0,2 Prozent auf 11.413 Zähler. Der TecDAX dagegen gibt 0,3 Prozent auf 973 Punkte ab. Klöckner & Co will seine Marktmacht durch weitere Akquisitionen stärken. PATRIZIA Immobilien investiert in Frankfurt am Main.

Einzelwerte

PATRIZIA Immobilien hat in Frankfurt am Main ein 8.000 Quadratmeter großes Grundstück in Innenstadtlage zur Projektentwicklung gekauft. Aktien von PATRIZIA verlieren aktuell 0,3 Prozent auf 13,30 Euro.

Klöckner & Co will laut Presseberichten seine Marktmacht durch weitere Akquisitionen stärken. „Unser Ziel ist ein Marktanteil von jeweils etwa 20 Prozent in allen zwölf Ländern, in denen wir vertreten sind“, sagte Vorstandschef Thomas Ludwig gegenüber der „Börsen-Zeitung“. Auch die Handelsabteilungen der beiden großen europäischen Stahlhersteller ArcelorMittal und ThyssenKrupp könnten ein Ziel Klöckner & Co sein, hieß es weiter. Papiere von Klöckner & Co gewinnen aktuell 3,6 Prozent auf 62,90 Euro.

Aktionäre von Drillisch wollen laut einem Bericht des „Handelsblatts“ dem Freenet-Vorstand auf der Hauptversammlung das Vertrauen entziehen. Dies sei ein logischer Schritt in der Kontroverse um die hohe Sonderdividende, hieß es am Markt. Aktien von Freenet legen aktuell 0,8 Prozent auf 25,23 Euro zu.

Die Deutsche Bank hat ihren 13,2-Prozent-Anteil an der Deutsche Beteiligungs AG verkauft, berichtet die „Börsen-Zeitung“. Damit ist Händlern zufolge nun das gesamte Aktienkapital im Streubesitz. Die Deutsche Beteiligungs AG klettert aktuell 0,2 Prozent auf 31,55 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Woche der Verkäufe - Hebel-Depot neu aufgestellt

Die Märkte haben vor den Präsidentschaftswahlen in Frankreich ihre Konsolidierung fortgesetzt. Zeitweise notierte der deutsche Leitindex unterhalb von 12.000 Punkten und damit unter einer wichtigen Unterstützung. DER AKTIONÄR hat angesichts der gestiegenen Unsicherheiten - neben Frankreich belastet … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Quo vadis DAX: das raten jetzt die Experten (Teil 2)

Droht eine Korrektur beim DAX? Wo liegen die größten Risiken? Wir haben bei den besten Börsenexperten Deutschlands nachgefragt – wie etwa Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er gibt Antworten darauf, wie es mit dem DAX weiter geht, welche Aktien man jetzt haben muss und welche man … mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Das kaufen die Profis: So handeln Bernecker, Halver, Otte & Co +++ Intel vs. AMD: Welcher Chip-Riese macht das Rennen? +++ E-Revolution: Viel Fantasie durch Batterie-IPO +++ Dialog und der iPhone-Fluch

Der DAX steht bei 12.000 Punkten. Das Allzeithoch ist in Schlagdistanz. Doch von ausgelassener Stimmung oder gar Euphorie ist wenig zu spüren. Angesichts der zahlreichen Risikofaktoren ist dies kein Wunder. Doch wie geht es weiter? DER AKTIONÄR hat nachgefragt bei den Börsenexperten Deutschlands. mehr