DAX
- DER AKTIONÄR

DAX legt zu

Die deutschen Börsen haben am Donnerstag freundlich eröffnet. Der DAX gewinnt gegen 09:10 Uhr 1,0 Prozent auf 7.880 Punkte. Der MDAX steigt 1,1 Prozent auf 10.872 Zähler und der TecDAX legt 1,3 Prozent auf 918 Punkte zu. Die Norddeutsche Affinerie bekommt bei der geplanten Übernahme von Cumerio Gegenwind. Airbus produziert in China.

Die deutschen Börsen haben am Donnerstag freundlich eröffnet. Der DAX gewinnt gegen 09:10 Uhr 1,0 Prozent auf 7.880 Punkte. Der MDAX steigt 1,1 Prozent auf 10.872 Zähler und der TecDAX legt 1,3 Prozent auf 918 Punkte zu. Die Norddeutsche Affinerie bekommt bei der geplanten Übernahme von Cumerio Gegenwind. Airbus produziert in China.

Einzelwerte

Airbus hat am Donnerstag in Peking zwei Abkommen für sein erstes Endmontagewerk in China sowie die Zuteilung von 150 Maschinen an elf chinesische Fluggesellschaften unterzeichnet. Für das erste außereuropäische Werk des europäischen Flugzeugherstellers in der Hafenstadt Tianjin wurde ein Vertrag über die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens besiegelt. Airbus halte dabei die Mehrheit von 51 Prozent, während die neu gegründete chinesische Gesellschaft Tianjin Zhongtian Aviation Investment 49 Prozent übernehme, hieß es. Papiere der Airbus-Muttergesellschaft EADS gewinnen aktuell 0,6 Prozent auf 24,00 Euro.

Die Norddeutsche Affinerie muss bei der geplanten Übernahme der belgischen Cumerio mit Widerstand der Firmenholding A-Tec rechnen. A-Tec ist selbst mit 4,99 Prozent bei Cumerio eingestiegen. Erst am Montag hatte die Norddeutsche Affinerie ein Übernahmeangebot von knapp 780 Millionen Euro für Cumerio vorgelegt, das darauf abzielt, möglichst 100 Prozent der Anteilscheine zu erwerben. Aktien der Norddeutsche Affinerie klettern aktuell 0,5 Prozent auf 30,90 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Null Bock! DAX ignoriert gute Vorgaben

Der DAX kann am Donnerstagmorgen die guten Vorgaben aus Asien - der Nikkei sprang zeitweise um mehr als zwei Prozent nach oben - nicht nutzen. Im Gegenteil: Der XDAX notiert im frühen Handel unter dem Xetra-Schluss vom Vortag. Auch die von der OPEC beschlossene Drosselung der Erdölförderung und in … mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Das Kaufsignal: Gebert-Indikator springt auf Grün - bei diesen Aktien geht die Rallye weiter +++ Morphosys: Biotech-Perle vor dem Durchbruch +++ Absturz: So geht es jetzt mit dem Goldpreis weiter

Der Gebert-Indikator gehört aufgrund seiner hohen Trefferquote in Backtests und realem Einsatz zu den bekanntesten Gesamtmarkt-Indikatoren in Deutschland. Wer den Signalen, die seit 1996 im Aktionär publiziert werden, gefolgt ist, hat mit einer Performance von insgesamt plus 2072 Prozent den DAX um … mehr