FREENET.DE O.N.
- DER AKTIONÄR

DAX legt zu

Die deutschen Börsen haben am Dienstag mit Gewinnen eröffnet. Der DAX steigt gegen 09:15 Uhr 0,2 Prozent auf 6.743 Punkte. Der MDAX klettert 0,1 Prozent auf 9.607 Zähler und der TecDAX legt 0,6 Prozent auf 791 Punkte zu. Nach einem Vergleich mit Kleinaktionären können Mobilcom und Freenet nun fusionieren. Hugo Boss steigt ins Geschäft mit Kindermode und Schmuck ein.

Die deutschen Börsen haben am Dienstag mit Gewinnen eröffnet. Der DAX steigt gegen 09:15 Uhr 0,2 Prozent auf 6.743 Punkte. Der MDAX klettert 0,1 Prozent auf 9.607 Zähler und der TecDAX legt 0,6 Prozent auf 791 Punkte zu. Nach einem Vergleich mit Kleinaktionären können Mobilcom und Freenet nun fusionieren. Hugo Boss steigt ins Geschäft mit Kindermode und Schmuck ein.

Einzelwerte

Nach monatelangem Streit mit Kleinaktionären können die beiden Telekommunikations-Unternehmen Mobilcom und Freenet nun fusionieren. Mobilcom und der letzte Kläger hätten sich auf einen Vergleich geeinigt, teilte Mobilcom mit. Das Landgericht Kiel habe den Vergleich empfohlen, der heute protokolliert werden solle, hieß es weiter. Aktien von Freenet gewinnen aktuell 3,0 Prozent auf 27,24 Euro. Papiere von Mobilcom steigen aktuell 1,7 Prozent auf 23,90 Euro.

Hugo Boss steigt laut "Focus-Money" im nächsten Jahr ins Geschäft mit Kindermode und Schmuck ein. Ab 2008 sollen Mode für Zwei-bis Zwölfjährige und Schmuck in die Regale kommen, zitierte das Magazin Konzernchef Bruno Sälzer in einem Interview. Der Vorstandschef von Boss bekräftigte zudem das Ziel, im Kerngeschäft weiter zuzulegen. "Wir konzentrieren uns auf das Wachstum in der Damenmode, bei Schuhen und Lederaccessoires sowie den weiteren Ausbau des eigenen Einzelhandels", sagte Bruno Sälzer abschließend. Die Vorzüge von Hugo Boss legen aktuell 0,8 Prozent auf 40,90 Euro zu.

Der Aufsichtsratschef von Volkswagen, Ferdinand Piëch, schaltet sich nun selbst in die Bemühungen um eine Lkw-Allianz aus MAN und Scania ein. Er soll dazu direkt mit der Spitze des Scania-Aktionärs Investor verhandeln. Ein erstes Treffen hat laut der "Financial Times Deutschland" offenbar schon stattgefunden. MAN klettern aktuell 0,8 Prozent auf 73,40 Euro und Volkswagen legen 0,3 Prozent auf 84,83 Euro zu.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

DAX: Freundlicher Beginn

Die deutschen Börsen haben am Montag freundlich eröffnet. Der DAX gewinnt gegen 09:12 Uhr 0,3 Prozent auf 6.976 Punkte. Der MDAX legt 0,4 Prozent auf 10.171 Zähler zu und der TecDAX steigt 0,6 auf 852 Punkte. Bayer will im früheren Schering-Stammwerk offenbar 1.000 Stellen streichen. Um QSC kursieren Übernahmegerüchte und die Postbank bekommt angeblich einen neuen Chef. mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

DAX pendelt um die 6.100

Die Aktienmärkte in Deutschland sind am Mittwoch uneinheitlich in den Handel gestartet. Der DAX verliert gegen 9:11 Uhr 0,2 Prozent auf 6.108 Punkte. Der MDAX klettert 0,1 Prozent auf 8.634 Zähler und der TecDAX notiert unverändert auf 671 Punkten. Der Ölpreis sinkt auf ein Acht-Monats-Tief. Papiere von Drillisch, Mobilcom und Freenet legen im frühen Handel zu. mehr