Allianz
- Michael Schröder - Redakteur

DAX-Konzerne schütten Rekord-Dividende aus: Kennen Sie die Top 5?

Die Aktionäre der 30 DAX-Konzerne können sich auf einen wahren Geldregen freuen: In diesem Jahr schütten die Börsenschwergewichte insgesamt 29,5 Milliarden Euro aus - und damit zehn Prozent mehr als im Vorjahr und so viel wie nie zuvor. Doch wer sind die Top-Dividendenzahler im Leitindex?

Größter Dividendenzahler ist nach den Angaben in diesem Jahr die Allianz. Der Versicherungskonzern zahlt seinen Aktionären insgesamt 3,1 Milliarden Euro - 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Ebenfalls auf dem Dividenden-Treppchen stehen Munich Re und die beiden Versorger E.on und RWE.

Über den stärksten Zuwachs können sich die Anteilseigner von K+S freuen: Der Düngemittelkonzern hat die Ausschüttungssumme mehr als verdreifacht - von 48 auf 172 Millionen Euro.

Für die Charts der Top 5 Dividende-Werte im DAX klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie:

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz ist nicht zu stoppen: Neues Kaufsignal

Nach der Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das vergangene Jahr ist es ruhig geworden um die Allianz. Aktionäre hatten sich Informationen zu geplanten Übernahmezielen von Oliver Bäte erhofft. Doch der Vorstandsvorsitzende hier zurückhaltend. Stattdessen wurde die Dividende erhöht und erstmals in … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: THE Sky is the limit!

Im Geschäftsbericht zum vergangenen Jahr wagt die Allianz einen Ausblick: Während die Branche als Ganzes 2017 um vier bis fünf Prozent bei den Beitragseinnahmen zulegen soll, rechnet die Allianz selbst nur mit einer Stagnation beim Umsatz. Allerdings gingen die Erlöse 2016 noch zurück. mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Digitalisierung trägt erste Früchte

Allianz CEO Oliver Bäte hat nicht nur den ersten Aktienrückkauf in der Unternehmensgeschichte auf den Weg gebracht: Der Vorstandsvorsitzende trimmt den Konzern auch immer mehr auf Digitalisierung. Die deutsche Tochter konnte von dem Trend im vergangenen Jahr besonders profitieren. Fiel der Umsatz … mehr