DAX
- DER AKTIONÄR

DAX klettert weiter

Die Indizes an den deutschen Börsen tendieren am Freitag im frühen Handel freundlich. Der DAX gewinnt gegen 09:15 Uhr 0,5 Prozent auf 7.890 Punkte. Der MDAX steigt 0,5 Prozent auf 11.005 Zähler und der TecDAX legt 0,6 Prozent auf 924 Punkte zu. Die Norddeutschen Affinerie hat einen neuen Großaktionär. Die Hypo Real Estate profitiert von einer Analystenempfehlung.

Die Indizes an den deutschen Börsen tendieren am Freitag im frühen Handel freundlich. Der DAX gewinnt gegen 09:15 Uhr 0,5 Prozent auf 7.890 Punkte. Der MDAX steigt 0,5 Prozent auf 11.005 Zähler und der TecDAX legt 0,6 Prozent auf 924 Punkte zu. Die Norddeutschen Affinerie hat einen neuen Großaktionär. Die Hypo Real Estate profitiert von einer Analystenempfehlung.

Einzelwerte

Die A-Tec Industries hat sich an der Norddeutschen Affinerie beteiligt. Mit dem Kauf von 3.715.600 Aktien hält der österreichische Industriekonzern nun 10 Prozent der Anteile an den Hamburgern. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, hieß es. Aktien der Norddeutschen Affinerie klettern aktuell 5,1 Prozent auf 31,01 Euro.

Papiere der Hypo Real Estate steigen aktuell 1,8 Prozent auf 49,16 Euro, nachdem verschiedene Analysten den Titel mit „Übergewichten“ eingestuft haben. Zudem setzten die Strategen das Kursziel für Hypo Real Estate-Aktien von 54 auf nun 60 Euro herauf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

DAX stabilisiert sich - Warten auf Trumps Pläne

Nach der Korrektur am Freitag zeigt sich der DAX zum Wochenanfang wieder stabil. Oberhalb der 11.800-Punkte-Marke warten Anleger nun auf neue Impulse. Am Dienstag wird US-Präsident Donald Trump vor dem Kongress sprechen. Details zu seinen Steuersenkungsplänen und möglichen Infrastrukturprogrammen … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Update: 200 Punkte Minus - DAX holt tief Luft

Am deutschen Aktienmarkt geht es am Freitagnachmittag deutlicher ins Minus. Der DAX ist mittlerweile auch unter die Marke von 11.800 Punkten gerutscht. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen sowie der Angst, der Wirtschaftsboom in den USA könne ausbleiben. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

100 Punkte Minus - DAX nimmt sich Auszeit

Am deutschen Aktienmarkt überwiegen zum Wochenschluss hin die Kursverluste. Der DAX ist mittlerweile unter die Marke von 11.900 Punkten gerutscht und der Unterstützung bei 11.850 Zählern nahe gekommen. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen. mehr