DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

DAX hält die Luft an - wann kommt's zur Explosion?

Seit gut einer Woche pendelt der DAX in einer Handelsspanne hin und her. Auch am heutigen Donnerstag tritt der deutsche Leitindex auf der Stelle. Positiv: Bis zur wichtigen Ausbruchsmarke bei 13.000 Punkten fehlen nur wenige Punkte.

Explosionsgefahr

Die jüngste Konsolidierung im DAX ist - wie schon mehrfach an dieser Stelle berichtet - grundsätzlich gut. Denn nach einem Anstieg um 1.100 Zähler braucht es durchaus eine Beruhigung, um Kraft für einen weiteren Kursanstieg zu tanken. Es wäre auch noch alles im Lot, wenn der DAX noch einmal 500 Punkte verlieren und auf die Marke von 12.500 zurücksetzen würde.

Sollte der deutsche Leitindex allerdings die Marke von 13.000 Punkten überwinden, dürfte er richtig explodieren und seinen Aufwärtstrend beschleunigen. Dann sind ganz schnell Kurse zwischen 13.200 und 13.400 Punkten (nach Fibonacci-Methode) möglich.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Das Börsenjahr im Griff

Das smartDepot kombiniert zwei effiziente Aktien-Strategien mit einer intelligenten ETF-Strategie. Letztere beruht auf zwei nicht unbekannten – aber leider kaum gehandelten – Börsengesetzen und wird heute ausführlich vorgestellt. mehr