Lanxess
- Norbert Sesselmann - Redakteur

DAX-Favorit Lanxess: Explosiver Mix

Lanxess ist weiter auf Expansionskurs in China. 235 Millionen Euro nimmt der Chemiekonzern in die Hand, um dort eine großes Werk zu erreichten. Ein Angriff auf das Allzeithoch von 64 Euro sollte bald erfolgen.

Das deutsche Spezialchemie-Unternehmen baut für insgesamt 235 Millionen Euro die weltweit größte Anlage für synthetischen EPDM-Kautschuk. Der Spezialchemiekonzern Lanxess plant damit seine bislang größte Investition in China. Lanxess investiert 235 Millionen Euro in das Werk in Changzhou in der ostchinesischen Provinz Jiangsu. Das Werk wird über eine jährliche Kapazität von 160.000 Tonnen verfügen und soll 2015 in Betrieb gehen. Alle nötigen Genehmigungen der Behörden vor Ort lägen bereits vor.

Für die Autoindustrie

EPDM wird den Angaben zufolge vor allem in der Automobilindustrie für Türdichtungen oder Scheibenwischer verwendet. Außerdem wird das Produkt bei der Veränderung von Kunststoffen, in der Draht- und Kabelindustrie, der Baubranche sowie für die Herstellung von Öl-Additiven eingesetzt.

DAX-Aufstieg?

Lanxess wird voraussichtlich ab dem 24. September neues Mitglied im DAX sein. Die Ergebnisse der Überprüfung werden schon heute in den Abendstunden bekanntgegeben. Der Chemiekonzern ist noch keine zehn Jahre alt. Er entstand durch das Abspalten der traditionsreichen Chemiesparte vom Bayer-Konzern.

Dabeibleiben

Anleger sollten an ihren Papieren festhalten und die Gewinne laufen lassen. Auch für einen Einstieg ist es noch nicht zu spät. Gelingt der Sprung über das Allzeithoch dürfte es sehr zügig weiter nach oben gehen.  

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Buffett-Aktie Lanxess: Jetzt zugreifen?

Der legendäre Investor Warren Buffett liebt US-Aktien. Der Großteil des Kapitals seiner Beteiligungsfirma Berkshire Hathaway ist daher in US-Unternehmen investiert. Europäische oder gar deutsche Titel finden sich im Portfolio hingegen kaum. Dennoch ist es den Managern von Lanxess gelungen, Buffett … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lanxess: Warren Buffett steigt ein!

Die Aktie von Lanxess wird heute ex-Dividende gehandelt und startete den Handelstag klar im Minus. Mittlerweile hat der MDAX-Titel aber kräftig aufgedreht und notiert und deutlich im Plus. Der Grund ist einfach: Warren Buffetts Berkshire Hathaway ist beim Spezialchemiekonzern eingestiegen und hält … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lanxess: Aktie nach Übernahme im Rallye-Modus

Der Spezialchemiekonzern Lanxess lässt die Krise der vergangenen Jahre weiter hinter sich. Nachdem die Kölner zuletzt vom Konzernumbau und einem Sparkurs profitiert hatten, wagt der jetzt seit etwas mehr als zwei Jahren an der Unternehmensspitze stehende Matthias Zachert eine Milliardenübernahme in … mehr