Deutsche Telekom
- Marion Schlegel - Redakteurin

DAX-Aktien im Analysten-Check: Bayer und Deutsche Telekom ein Kauf?

Gleich mehrere Analysten haben zuletzt die DAX-Aktien Deutsche Telekom und Bayer näher unter die Lupe genommen. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Deutsche Telekom dabei auf "Buy" mit einem Kursziel von 18 Euro belassen. Die T-Aktie bleibt zudem auf der Empfehlungsliste deutscher "Top Picks". Sie dürfte sich im zweiten Halbjahr überdurchschnittlich entwickeln, schrieb Analyst Bernd Laux in einer Studie vom Donnerstag.

Auch das japanische Analysehaus Nomura hat die T-Aktie nach ihrer zuletzt unterdurchschnittlichen Kursentwicklung von „Neutral“ auf „Buy“ hochgestuft und das Kursziel von 15,80 auf 18,20 Euro angehoben. Analyst Roshan Ranjit rechnet mit einem Anstieg der Dividende. Mit Verweis auf die jüngste Auktion von Mobilfunkfrequenzen in Deutschland hat auch Independent Research das Kursziel von 18 auf 19 Euro angehoben und die Kaufempfehlung bestätigt. Bund und Länder würden einen Teil der Auktionserlöse in den Breitbandausbau investieren – als größter Festnetzanbieter in Deutschland dürfte die Telekom auch einen Großteil der Fördergelder erhalten, so Analyst Markus Friebel.

Kaufempfehlungen für Bayer

Ähnlich positiv fällt auch die Einschätzung für die Bayer-Aktie aus. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Bayer auf "Buy" mit einem Kursziel von 148 Euro belassen. Die Aktie des Pharma- und Chemiekonzerns bleibt zudem auf der Empfehlungsliste deutscher "Top Picks".

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Bayer ebenfalls auf "Outperform" mit einem Kursziel von 152 Euro belassen. Die Preise für Agrochemikalien in den USA und Europa seien zuletzt stabil geblieben, schrieb Analyst Jeremy Redenius in einer Studie zu Preistrends in der Chemieindustrie vom Mittwoch. Mit Blick auf Bayer CropScience und BASF Agricultural Solutions seien die Margen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wohl weiter gestiegen.

Auch DER AKTIONÄR teilt die positive Einschätzung zu Bayer und rät, die Gewinne mit einem Stopp bei 113,00 Euro laufen zu lassen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Erzrivalen abgehängt

Die Deutsche Telekom besticht seit Wochen mit Relativer Stärke und lässt den DAX klar hinter sich. An dem Bild ändert sich zum Wochenauftakt wenig. Die Outperformance erreicht mit 20 Prozentpunkten den höchsten Wert seit Jahren. Keine Frage, defensive Aktien sind wieder sexy. Daneben überzeugen die … mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

TSI Premium: Diese Aktie steigt unaufhaltsam!

Die Börsenampel von TSI Premium steht seit geraumer Zeit auf Rot. Das bedeutet, dass keine neuen Aktien in das Portfolio des Börsendienstes gekauft werden. Damit sichert sich TSI Premium in turbulenten Börsenphasen gegen starke Drawdowns ab. Auch wenn das TSI Premium Depot aktuell mit angezogener … mehr
| Jonas Lerch | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: US-Tochter attackiert PayPal und Co

Nach dem Angriff auf Netflix & Co und der geplanten Fusion mit Sprint ziehen die Bonner das nächste Ass aus dem Ärmel. Der T-Konzern drängt in die Finanzbranche. T-Mobile US mischt seit letzter Woche im Mobile-Banking-Geschäft mit. Erschließt die Telekom-Tochter mit diesem Coup den nächsten … mehr