DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

DAX, MDAX, TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im Mai - hätten Sie es gewusst?

"Sell in May and go away" heißt eine berühmte Börsenweisheit. Für DAX-Anleger wäre es auch in diesem Jahr ein guter Rat gewesen. Der deutsche Leitindex verlor im Wonnemonat Mai 58 Punkte oder 0,6 Prozent an Wert. Anders stellt sich die Situation allerdings bei MDAX und TecDAX dar. Während der kleine Bruder des DAX um 1,7 Prozent zulegte, stieg der Technologie-Index sogar um 2,4 Prozent.

Auf Unternehmensebene gab es natürlich deutlich stärkere Ausschläge; so hat Bayer wegen der Monsanto-Übernahme 18 Prozent verloren, STADA nach Übernahmegerüchten 28 Prozent gewonnen. Top-Performer aus den drei Indizes war Aixtron mit einem Plus von 30 Prozent.

Für die Tops und Flops im Mai klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Schwarzer Montag? Alles halb so wild!

Vor exakt 30 Jahren gab es an den Aktienmärkten ein Erdbeben. Der Dow Jones brach am 19. Oktober 1987 innerhalb weniger Stunden um 23 Prozent ein. Auch heute sind die Vorzeichen rot, und einige Anleger werden am Vormittag bei 12.900 Punkten nervös gewesen sein. Doch mittlerweile hat sich die Lage … mehr