DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

DAX 10.000 - das sagen die Profis (Folge 3)

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:33 Uhr: Zum ersten Mal in seiner 26-jährigen Geschichte steigt der DAX über die Marke von 10.000 Punkten. EZB-Chef Mario Draghi hatte zuvor die Zinsen auf das Rekordtief von 0,15 Prozent gesenkt. Wie geht es jetzt mit dem Aktienmarkt weiter? Setzt sich die Rallye fort?

„Für viele Anleger mag das Überschreiten von 10.000 Punkten psychologisch wichtig sein, für uns als Asset Manager ist es jedoch nur bedingt ein echter Meilenstein“, sagt Karsten Stroh, Managing Director bei J.P. Morgan Asset Management. „Wir betrachten ganz nüchtern die Bewertungen und da zeigt sich, dass die deutschen Blue Chips im historischen Vergleich nicht mehr ganz günstig, aber eben auch noch nicht wirklich teuer sind. Verglichen mit dem KGV von 32 anlässlich der Börsen-Euphorie zur Jahrtausendwende, als der DAX erstmalig über die 8.000-Punkte kletterte, sehen wir uns heute mit einem KGV von 16 nahe dem Durchschnittswert von 15.“

 

„Für Deutschland sieht es gut aus“

Ralf Müller-Rehbehn, Portfolio-Management Aktien der AMF Capital AG, nennt die Bewertung vom DAX „schon deutlich ambitionierter als noch vor einigen Monaten“. Die relative Attraktivität von Aktien bleibe aber hoch. „Unter charttechnischen Gesichtspunkten war zwar das Überwinden der Widerstände im Bereich von 9.800 wichtiger als das Knacken der 10.000. Dennoch wird diese runde Zahl zu einer vermehrten Aufmerksamkeit führen und einige verprellte Anleger aus Zeiten der Tech-Blase und der Bankenkrise wieder an Aktien heranführen“, meint der Stratege.

Für Deutschland ist Müller-Rehbehn optimistisch. „Deutschlands Wachstum wird sich stabilisieren, die Nachfrage nach deutschen Gütern ist gut und dürfte gerade aus dem Nicht-Euroraum wieder anziehen. Und schlussendlich wird die EZB mit ihren geldpolitischen Maßnahmen viel Treibstoff für einen komfortablen deutschen Aktienmarkt liefern.“

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Es brodelt in Frankfurt - DAX nimmt Fahrt auf!

Nach einem trägen Handelsauftakt kommt der DAX so langsam in Schwung. Gegen 12 Uhr notiert der deutsche Leitindex rund 60 Punkte oberhalb der wichtigen 13.000-Punkte-Marke und damit unweit des Allzeithochs von 13.094 Zählern. Nach den guten Vorgaben aus Amerika und aus Japan hätte der Durchmarsch … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Schwarzer Montag? Alles halb so wild!

Vor exakt 30 Jahren gab es an den Aktienmärkten ein Erdbeben. Der Dow Jones brach am 19. Oktober 1987 innerhalb weniger Stunden um 23 Prozent ein. Auch heute sind die Vorzeichen rot, und einige Anleger werden am Vormittag bei 12.900 Punkten nervös gewesen sein. Doch mittlerweile hat sich die Lage … mehr