DAX
- DER AKTIONÄR

DAX: Rückblick auf geschichtsträchtige Woche

Berg- und Talfahrt der Märkte

Der "Schwarze Montag" leitete eine denkwürdige Börsenwoche ein. Am Montag (21.01.) brachen die Börsen weltweit ein, der deutsche Leitindex verlor im Trubel um Rezessionsängste rund 7%. Die Talfahrt setzte sich am Dienstag fort. Erst zur Wochenmitte kehrte Ruhe ein und eine Gegenbewegung formierte sich. Marktteilnehmer sahen viele Werte zu Unrecht in den Keller gezogen und führten wieder Kauforder aus. Am Donnerstag und zum Freitag erholten sich die Börsen und der DAX übersprach sogar zwischenzeitlich die Marke von 7.000 Punkten, ehe er gegen Handelsende wieder gegen 6.800 Punkte tendierte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Null Bock! DAX ignoriert gute Vorgaben

Der DAX kann am Donnerstagmorgen die guten Vorgaben aus Asien - der Nikkei sprang zeitweise um mehr als zwei Prozent nach oben - nicht nutzen. Im Gegenteil: Der XDAX notiert im frühen Handel unter dem Xetra-Schluss vom Vortag. Auch die von der OPEC beschlossene Drosselung der Erdölförderung und in … mehr