DAX
- DER AKTIONÄR

DAX: Rückblick auf geschichtsträchtige Woche

Berg- und Talfahrt der Märkte

Der "Schwarze Montag" leitete eine denkwürdige Börsenwoche ein. Am Montag (21.01.) brachen die Börsen weltweit ein, der deutsche Leitindex verlor im Trubel um Rezessionsängste rund 7%. Die Talfahrt setzte sich am Dienstag fort. Erst zur Wochenmitte kehrte Ruhe ein und eine Gegenbewegung formierte sich. Marktteilnehmer sahen viele Werte zu Unrecht in den Keller gezogen und führten wieder Kauforder aus. Am Donnerstag und zum Freitag erholten sich die Börsen und der DAX übersprach sogar zwischenzeitlich die Marke von 7.000 Punkten, ehe er gegen Handelsende wieder gegen 6.800 Punkte tendierte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Der DAX will nach oben!

Der deutsche Leitindex hat am Dienstag einen vorsichtigen Versuch unternommen, die Hürde bei 12.700 zu überwinden. Vorausgegangen war ein Ifo-Geschäftsklimaindex, der weit über den Erwartungen lag. Die Gewinne konnten zwar nicht lange gehalten werden, dennoch lässt sich konstatieren, dass der DAX … mehr
| Thomas Bergmann | 1 Kommentar

Kaum Bewegung im DAX - die Ruhe vor dem Sturm!

Trotz guter Vorgaben von der Wall Street und aus Asien halten sich die deutschen Anleger zum Wochenstart zurück. Gegen 10:30 Uhr liegt der DAX 23 Pünktchen oder 0,2 Prozent im Plus. Vor allem die Indexleichtgewichte wie RWE und E.on stehen im Fokus. Adidas und Infineon liegen am DAX-Ende. mehr