DAX
- Michael Schröder - Redakteur

DAX: Neues Allzeithoch - jetzt den Turbo zünden!

dax 20110126

Dank positiver Vorgaben der Börsen in Übersee dürfte der DAX am Freitag sein Allzeithoch von Mitte März wieder ins Visier nehmen – und vermutlich neue Rekordstände markieren. DER AKTIONÄR setzt mit einem DAX Turbo-Long auf eine Fortsetzung der guten Jahresperformance.

Die wichtigsten US-Indizes hatten zu Beginn der Berichtssaison mit Gewinnen geschlossen. Auch in Asien ist das Bild angesichts der fortgesetzten Rallye an den chinesischen Börsen positiv. Der Nikkei in Tokio übersprang erstmals seit 15 Jahren wieder kurzzeitig die Marke von 20.000 Punkten, schloss dann aber leicht im Minus. Von den anstehenden Konjunkturdaten seien keine Impulse zu erwarten, sagte Analyst Dirk Gojny von der National-Bank.

Von Interesse könnte die Rede des Chefs der Federal Reserve von Minneapolis, Narayana Kocherlakota, bei der Jahresversammlung des Minnesota Credit Union Network sein. Der Notenbanker hatte Anfang der Woche erklärt, dass sich die Federal Reserve mit einer Zinserhöhung vermutlich mehr Zeit lassen könnte als von vielen Volkswirten prognostiziert. Denkbar sei, in der zweiten Jahreshälfte 2016 die Zinsen von derzeit null bis 0,25 Prozent erstmals anzuziehen. Danach könnten sie kontinuierlich angehoben werden, bis Ende 2017 ein Niveau von zwei Prozent erreicht sei.

Risikobewusste Anleger können mit dem DAX Turbo-Long (WKN CC7ZFN) von der Citigroup auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung setzten.

(Mit Material von dpa-AFX)

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

1.000% Wachstum: Auto 2.0 - das sind die Top-Gewinner-Aktien +++ Facebook: Geheimprojekt schürt Fantasie +++ Heißes Gerücht: Weshalb DER AKTIONÄR bullish für diesen Nebenwert ist

Moderne Autos fahren nicht mehr mit Diesel oder Benzin, sondern mit Strom. Und sie fahren im Zweifelsfall selbst. So sieht die nicht mehr allzu ferne automobile Zukunft aus. In der neuen Ausgabe des AKTIONÄR lesen Sie, wie Sie vom Megamarkt Auto 2.0 profitieren können. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Zittern die Anleger vor Trump, DAX jetzt shorten?

Nach dem Kursrutsch von 12.100 auf 11.850 Punkte kann sich der DAX am Donnerstag weiter über der Marke von 11.900 Zählern behaupten. Einen stärkeren Anstieg verhindert eine wichtige Abstimmung in den USA. Zudem drücken etwas schwächer als erwartet ausgefallene Konsumdaten etwas auf die Stimmung. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Platzt die Trump-Blase oder holt der DAX nur Luft?

Am deutschen Aktienmarkt geht es den zweiten Tag in Folge kräftiger nach unten. Immer mehr Marktteilnehmer befürchten, dass US-Präsident Donald Trump seine ehrgeizigen Wahlversprechen nicht umsetzen kann. Erschwerend kommt für die deutschen Blue Chips hinzu, dass der Euro weiter an Boden gewinnt. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

WCM-Zahlen in line - kommt jetzt die Übernahme?

Der auf den Bereich Gewerbe spezialisierte Immobilienkonzern WCM hat seine endgültigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 vorgelegt und damit die Erwartungen der Experten erfüllt. Erstmals seit dem Neustart wird das Unternehmen auch wieder eine Dividende ausschütten. Viel spannender ist jedoch … mehr