Allianz
- DER AKTIONÄR

DAX: Leichtes Plus

Die Indizes an den deutschen Börsen tendieren am Freitag im frühen Handel fester. Der DAX gewinnt gegen 09:10 Uhr 0,1 Prozent auf 7.479 Punkte. Der MDAX steigt 0,2 Prozent auf 10.729 Zähler und der TecDAX klettert 0,3 Prozent auf 871 Punkte. SolarWorld steigert den Konzernumsatz. Die Allianz will mehr als die Hälfte ihres Immobilienbesitzes in Deutschland verkaufen.

Die Indizes an den deutschen Börsen tendieren am Freitag im frühen Handel fester. Der DAX gewinnt gegen 09:10 Uhr 0,1 Prozent auf 7.479 Punkte. Der MDAX steigt 0,2 Prozent auf 10.729 Zähler und der TecDAX klettert 0,3 Prozent auf 871 Punkte. SolarWorld steigert den Konzernumsatz. Die Allianz will mehr als die Hälfte ihres Immobilienbesitzes in Deutschland verkaufen.

Einzelwerte

Die Deutsche Börse hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz in Höhe von 543,1 Millionen Euro erzielt, 17 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Das EBITA stieg im ersten Quartal von 257,0 Millionen auf einen Rekordwert von 300,3 Millionen Euro. Der Gewinn je Aktie kletterte auf 1,97 Euro, nach 1,61 Euro je Titel im ersten Quartal 2006. Aktien der Deutsche Börse verlieren aktuell 0,6 Prozent auf 166,40 Euro.

Nach Angaben der „Financial Times Deutschland“ will die Allianz mehr als die Hälfte ihres Immobilienbesitzes in Deutschland verkaufen. Internationalen Investoren werden derzeit zwei Pakete im Wert von insgesamt 3,5 Milliarden Euro angeboten. "Wir wollen die günstige Marktsituation nutzen, um das Übergewicht in Deutschland abzubauen und die Mittel in ausländischen Immobilien zu reinvestieren", bestätigte Dirk Grosse-Wördemann, Chef der Konzerntochter Allianz Immobilien, gegenüber der FTD. Papiere der Allianz notieren aktuell unverändert auf 163,00 Euro.

Bei der SolarWorld AG kletterte im ersten Quartal 2007 der Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 60 Prozent auf 132,8 Millionen Euro. Das EBIT legte dabei um 31 Prozent auf 35,1 Millionen Euro zu, der Jahresüberschuss wuchs um 30 Prozent auf 21,4 Millionen Euro. Aktien von SolarWorld steigen aktuell 2,5 Prozent auf 60,27 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Darum sollte die Aktie weiter steigen

Die Aktie der Allianz hat in den vergangenen Tagen unter den zunehmenden Spannungen zwischen Nordkorea und den USA gelitten. Allerdings hat die Allianz bereits gestern wieder ordentlich Boden gutgemacht und relative Stärke gezeigt. Für die zweite Jahreshälfte sind die Aussichten positiv. mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz kann 15-Jahres-Hoch nicht halten

Der wiederaufkeimende Konflikt zwischen Nordkorea und den USA lässt die Börsen heute weltweit abrutschen. Dem negativen Gesamtmarkt kann sich auch die Aktie der Allianz nicht entziehen. Das erst gestern erreichte neue 15-Jahres-Hoch bei 187,43 Euro konnte nicht gehalten werden. Fundamental ist … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: 2017 ist das Jahr der Superlative!

Für die Allianz ist die Übernahme der britischen Liverpool Victoria Friendly Society nicht der erhoffte Milliardendeal. Zwar sucht der Konzern weiter nach geeigneten Zielen. Aber Allianz-CEO Oliver Bäte sagte bei Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen auch: „Einfach nur Geld auf den Tisch legen, … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Das bringt der Einstieg bei LV=

Der ganz große Wurf ist der Einstieg beim britischen Versicherungsverein Liverpool Victoria Friendly Society (LV=) nicht. Allianz-CEO Oliver Bäte wird sich nach weiteren Übernahmezielen in der Sach- und Unfallversicherung umsehen. Strategisch macht die Beteiligung an der LV= jedoch Sinn. mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Deal, aber kein Mega Deal

So schnell kann es gehen: Noch gestern berichtete DER AKTIONÄR, dass die Allianz den Einstieg bei dem britischen Versicherungsverein Liverpool Victoria Friendly Society (LV=)prüft. Nun wird: Der Deal ist in trockenen Tüchern. Auch die endgültigen Zahlen zum zweiten Quartal halten noch eine positive … mehr