Deutsche Telekom
- DER AKTIONÄR

DAX: Leichte Verluste

Die deutschen Börsen haben am Montag uneinheitlich eröffnet. Der DAX verliert gegen 09:15 Uhr 0,3 Prozent auf 6.868 Punkte. Der MDAX verliert 0,3 Prozent auf 9.888 Zähler. Der TecDAX legt dagegen 0,3 Prozent auf 834 Punkte zu. SAP will in den USA in 2007 weiter zulegen. Q-Cells erwartet im laufenden Jahr ein Wachstum beim Umsatz und beim Jahresüberschuss.

Die deutschen Börsen haben am Montag uneinheitlich eröffnet. Der DAX verliert gegen 09:15 Uhr 0,3 Prozent auf 6.868 Punkte. Der MDAX verliert 0,3 Prozent auf 9.888 Zähler. Der TecDAX legt dagegen 0,3 Prozent auf 834 Punkte zu. SAP will in den USA in 2007 weiter zulegen. Q-Cells erwartet im laufenden Jahr ein Wachstum beim Umsatz und beim Jahresüberschuss.

Einzelwerte

Der Chef der Deutschen Telekom, Rene Obermann, will möglicherweise mehr als die bislang geplanten 45.000 Service-Mitarbeiter in konzerneigene Gesellschaften ausgliedern. "Es könnten auch mehr als 45.000 Mitarbeiter werden, weil es mir lieber ist, diesen Menschen eine Perspektive zu geben, als die Stellen abbauen zu müssen", sagte Obermann gegenüber dem Bonner "General-Anzeiger". Insgesamt will die Telekom bis zum Jahr 2010 rund fünf Milliarden Euro einsparen. Die Papiere des Konzerns notieren aktuell unverändert auf 13,50 Euro.

SAP rechnet in den USA im laufenden Jahr mit einem Umsatzplus deutlich oberhalb von 15 Prozent. Dies sagte Bill McDermott, Chef des Amerikageschäfts bei SAP, in einem Gespräch mit der Financial Times Deutschland. Aktien von SAP verlieren aktuell 0,2 Prozent auf 35,50 Euro.

Die Q-Cells AG erwartet nach eigenen Aussagen im laufenden Jahr ein Wachstum des Umsatzes und des Jahresüberschusses im Kerngeschäft von 30 Prozent und begründet dies mit den sich zu Jahresbeginn gut entwickelnden Verkäufen in den wichtigen Märkten Deutschland und Spanien. Dieser Trend dürfte sich im weiteren Jahresverlauf fortsetzen, hieß es weiter. Q-Cells gewinne aktuell 4,8 Prozent auf 43,70 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Hat das Warten jetzt ein Ende?

Im schwachen Marktumfeld zeigt sich die Aktie der Deutschen Telekom derzeit sehr stabil. Während der Fokus auf der laufenden 5G-Auktion und der anstehenden Fusion der Tochter T-Mobile US mit Sprint liegt, könnte sich ein anderes Anliegen des Konzerns erfüllen. Hintergrund: Die EU-Kommission blickt … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Es tut sich was

Es ist derzeit viel los bei der Deutschen Telekom. Sowohl in den USA als auch in Deutschland stehen bei dem Konzern wegweisende Wochen an. Neues gibt es nun auf beiden Seiten des Atlantiks. Die T-Aktie reagiert darauf im volatilen Marktumfeld kaum, das Warten auf den Sprung über die 16-Euro-Marke … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Ist die Rallye jetzt vorbei?

Die Aktie der Deutschen Telekom hat sich in den vergangenen Tagen glänzend entwickelt. Seit Dienstag läuft nun die Versteigerung der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G. Trotz des Kaufsignals mit dem neuen 52-Wochen-Hoch konnte die Aktie seitdem nicht mehr zulegen. Droht jetzt ein Ende … mehr
| Marco Bernegg | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Der Tag der Entscheidung

Morgen ist es soweit. Um 10 Uhr vormittags beginnen in Mainz die Versteigerungen der neuen 5G-Frequenzen. Mit der 5G-Technologie wird die Geschwindigkeit der Datenübertragung in eine neue Dimension vorstoßen und zahlreiche neue Möglichkeiten – insbesondere im Bereich Internet of Things - eröffnen.  mehr