DAX
- DER AKTIONÄR

DAX: Knapp daneben ist auch vorbei

Allzeit-Hoch am 20.06. verfehlt

Börsianer hielten am gestrigen Nachmittag (20.06.) den Atem an. Der DAX näherte sich bis auf 5 Punkte dem legendären Allzeit-Hoch von 8.136 Punkten aus dem März 2000. Mit Öffnung der Wall Street ging dem DAX allerdings der Aufwind verloren. Es blieb aber der höchste Schlußkurs (8.090 Punkte) der Geschichte zu vermerken. Dazu Einschätzungen & Ausblicke von Hans-Jürgen Haack (Redakteur, AB Tradings), Bernd Förtsch (Fondsadvisor, Vermögensaufbaufonds HAIG) und Petra von Kressenbrock (Analystin, Commerzbank)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

In Italien brodelt es - DAX bleibt cool

Der Regierungsvertrag in Italien zwischen der Fünf-Sterne-Bewegung und der rechtspopulistischen Lega steht. Die beiden populistischen Bewegungen gehen mit ihren Plänen für niedrigere Steuern und höhere Sozialausgaben auf direkten Konfrontationskurs zu den Stabilitätsregeln der Europäischen Union. … mehr