DAX
- DER AKTIONÄR

DAX: Google im Steigflug

Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag fester in den Handel gestartet. Der DAX gewinnt gegen 9:15 Uhr 0,4 Prozent auf 6.201 Punkte. Der MDAX klettert 0,2 Prozent auf 8.639 Zähler und der TecDAX steigt 0,3 Prozent auf 677 Punkte. Gute Vorgaben aus den USA beflügeln das frühe Geschäft in Frankfurt. Leichte Verunsicherung kommt von den Rohölmärkten. Die OPEC will erstmals seit 2004 wieder die Fördermenge drosseln.

Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag fester in den Handel gestartet. Der DAX gewinnt gegen 9:15 Uhr 0,4 Prozent auf 6.201 Punkte. Der MDAX klettert 0,2 Prozent auf 8.639 Zähler und der TecDAX steigt 0,3 Prozent auf 677 Punkte. Gute Vorgaben aus den USA beflügeln das frühe Geschäft in Frankfurt. Leichte Verunsicherung kommt von den Rohölmärkten. Die OPEC will erstmals seit 2004 wieder die Fördermenge drosseln.

Rohstoffe

Ab dem 1. November werden pro Tag 26,3 Millionen Barrel Öl gefördert, sagte Algeriens Energieminister Chakib Khalil nach einer Konferenz des Ölkartells in Katar am Freitagmorgen. Das sind 1,2 Millionen Barrel pro Tag weniger als bisher. Damit senkt die OPEC erstmals wieder Dezember 2004 die Fördermenge. Der Ölpreis steigt aktuell auf rund 59 Dollar, ein Plus von 0,9 Prozent.

Einzelwerte

Google hatte am Donnerstag nachbörslich die Zahlen zum abgelaufenen Quartal bekannt gegeben. Der Suchmaschinen-Betreiber verzeichnete dabei einen satten Gewinnanstieg um 92 Prozent. Der Nettogewinn kletterte auf 733,4 Millionen Dollar oder 2,36 Dollar je Aktie. Analysten hatten im Schnitt nur mit 2,13 Dollar Gewinn je Aktie gerechnet. Der Bruttoumsatz bei Google stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 70 Prozent auf 2,69 Milliarden Dollar. Die Papiere von Google gewinnen aktuell in Frankfurt 7,2 Prozent auf 362,50 Euro.

Die Gesellschaft LHS hat ihren für heute geplanten Börsengang verschoben. Zur Begründung verwies das Unternehmen auf das „aktuelle Marktumfeld“.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX, wie lange willst du noch warten?

Der DAX ist am Dienstag auf den höchsten Stand seit Februar gestiegen und damit bis auf wenige Zähler an die charttechnisch wichtige 200-Tage-Linie herangelaufen. Ein schwacher Ifo-Index hat den deutschen Leitindex im letzten Moment gestoppt, DAS Kaufsignal zu generieren. Anleger müssen sich also … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Neue Inflationssorgen? DAX macht erst einmal Pause

Der DAX startet zum Wochenschluss etwas leichter in den Handelstag. Nach Ansicht vieler Experten sind es die steigenden Rohstoffpreise, die den Anlegern aufs Gemüt schlagen. Denn, so die Denke, dies könnte die US-Notenbank dazu zwingen, stärker an der Zinsschraube zudrehen als bislang erwartet. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

TecDAX, MDAX: Dynamischer als der DAX!

Top-Werte in der zweiten Liga: MDAX und TecDAX laufen deutlich besser als der deutsche Leitindex. Der DAX 30 gilt vielen Anlegern als Gradmesser für den deutschen Aktienmarkt. Kein Wunder – dominiert der deutsche Leitindex doch fast immer die Börsenberichterstattung. Versierte Anleger wissen … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bei 12.600: Jetzt gilt's!

Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung der Börsianer deutlich aufgehellt. Am Dienstag konnte die Marke von 12.500 Punkten überwunden werden, und auch heute zeichnet sich eine freundliche Eröffnung ab. Es fehlen nur noch wenige Punkte bis zum nächsten wichtigen Kaufsignal. Alles Weitere … mehr