DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Mega-Hausse voraus: Dieser Chart macht uns einfach nur glücklich

Jeffrey Hirsch ist der Chef-Statistiker unter den amerikanischen Börsengurus. Der Bestsellerautor legt sich fest: Noch ein paar schlechte Jahre, dann geht es wieder kräftig aufwärts. Hier zeigt er den „Chart der Freude“.

Hirsch ist sich sicher: „Die Politik wird dafür sorgen, dass das Bruttoinlandsprodukt in der Welt zulegen wird. Die Regierungen werden die Innovationsbereitschaft und den Erfindungsreichtum der Unternehmen stark fördern, was zuletzt nicht immer so war.“

Diese Bereitschaft der Regierungen wird auch dafür sorgen, dass es bald eine neue revolutionäre Technik geben wird, so Hirsch, „wahrscheinlich etwas aus der Biotechnologie oder dem Energiesektor“.
Alles Gründe für die nächste Mega-Hausse.

Hirsch sagt: „Ich habe die Statistik der vergangenen Jahrzehnte ausgewertet und so das Kursziel errechnet. Das Mehrjahrestief vom Dow aus dem Jahr 2009 lag bei 6.350 Punkten. Eine Kurssteigerung von 500 Prozent innerhalb von 16 Jahren ist absolut wahrscheinlich. Mein Kursziel lautet 38.000 Punkte. Der DAX wird bei 22.000 Punkten stehen.“

 

Hirsch hat diese Grafik im Jahr 2012 entworfen. Der Dow Jones hat sich seitdem besser entwickelt, als von ihm erwartet. An seiner bullishen Prognose bis 2025 hält Hirsch aber fest.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Bitcoin-Investoren im Rausch

7.500 US-Dollar - sind wir an einem Punkt angelangt an dem niemand mehr ernsthaft damit rechnet, dass der Bitcoin fallen wird. "Selbst wenn er jetzt um die Hälfte einbräche, wäre das nur die nächste "gesunde" Korrektur, bevor die Kurse wieder auf neue Hochs explodieren. Die Erfahrung aber zeigt, … mehr
| Advertorial | 0 Kommentare

DER ANLEGER: Aktien auf Rekordfahrt – So handeln Sie jetzt richtig! + Bitcoin, Immobilienaktien, GAFAM, TSI

Der Deutsche Aktienindex DAX steht in diesen Tagen so hoch wie noch nie in seiner Geschichte. Die Rekordfahrt der Aktien geht auch im achten Jahr der Hausse weiter. Allein auf Jahressicht hat das deutsche Börsenbarometer 20 Prozent an Wert gewonnen. Aktien sind damit die Anlageklasse der Stunde. … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX im Erholungsmodus: Gelingt das Umkehrsignal?

Am Vortag drohte der DAX völlig den Halt zu verlieren. Zeitweise schlug der deutsche Leitindex bei 12.850 Punkten auf und damit unterhalb einer wichtigen Unterstützungszone. Doch im Tagesverlauf legte der Blue-Chip-Index ein klassisches Reversal aufs Parkett, das heute fortgeführt wird. Hält sich … mehr
| Thomas Bergmann | 2 Kommentare

Korrektur läuft - so tief kann der DAX fallen

Jetzt also doch! Am deutschen Aktienmarkt sind die Unkenrufe erhört und der DAX ist auf Talfahrt geschickt worden. Der deutsche Leitindex setzt am Mittwoch seine Korrektur fort und droht weiter abzustürzen. Halten nicht bald die Bullen dagegen, droht ein Rückfall bis in den Bereich der … mehr