- Norbert Sesselmann - Redakteur

Das Optionsschein-Depot: 6.000 Euro Gewinn in vier Monaten

Hätten Sie Ende August vor der Frage gestanden, wie Sie 10.000 Euro anlegen, und sich dann entschieden, auf die 800%-Strategie des AKTIONÄR zu setzen, wären Sie heute 6.000 Euro reicher. Sie hätten 60 Prozent Gewinn in vier Monaten erzielt – und das alles ohne Stress! Und das Beste: Sie können jederzeit einsteigen. Bei diesem Depot gilt: Jeder Tag ist Kauftag.

Danach haben viele Privatanleger gesucht: eine Strategie, welche die Fundamentalanalyse und Charttechnik miteinander kombiniert. Wir haben mit unserem 3-Phasen-Modell die Lösung. Nach dieser Strategie investieren Sie in die besten Unternehmen der Welt (1. Phase), deren Aktienkurs auch steigt (2. Phase). Um den Spaßfaktor – besser gesagt die Rendite – zu er erhöhen, werden die Trendaktien mit Optionsscheinen begleitet (3. Phase). Das Ziel: eine absolut überdurchschnittliche Rendite.

Trendaktien + Optionsscheine = Traumrendite

Wenn man von einem Unternehmen überzeugt ist (Fundamentalanalyse), die Charttechnik passt (AKTIONÄR-Indikator), man also davon ausgeht, dass eine Aktei steigen wird, dann macht es Sinn, den potenziellen Gewinn zu hebeln. Wir empfehlen exakt, welcher Optionsschein die besten Chancen verspricht. Hierfür haben wir ein Depot abgebildet. Neueinstiger haben so die Möglichkeit, das Depot ganz einfach und bequem nachzubilden.

So macht es Spaß. Unser Optionsschein auf Continental ist in den letzten Monaten explodiert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV