Daimler
- DER AKTIONÄR

DaimlerChrysler: Rekordabsatz im September

Außerordentliche HV

DaimlerChrysler hat in seiner Sparte Mercedes Car Group im September einen Rekordabsatz verbucht. Weltweit seien die Verkäufe im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,4% auf 124.600 Fahrzeuge gestiegen, teilte das Unternehmen mit. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung sind die Aktionäre heute (04.10.) aufgerufen, der Umbenennung in "Daimler AG" zuzustimmen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 1 Kommentar

VW drückt aufs Gas, Tesla und Daimler in der Klemme

Irgendwann sollte auch der letzte an der Börse verstanden haben, dass der Abgas-Skandal von VW längst abgehakt ist. Die VW-Aktie hat sich seit Bekanntwerden des Diesel-Dilemmas und den knackigen Rücksetzer im September 2015 bis auf 86,36 Euro fast verdoppelt. Im Nachhinein war der Dieselskandal für … mehr