Daimler
- DER AKTIONÄR

DaimlerChrysler: Erhöhung der Ziele

9,4% Umsatzrendite geplant

DaimlerChrysler erhöht nach der Trennung von Chrysler die Renditeziele seiner Premiummarke Mercedes. Das Management plane noch im Laufe des Jahres neue Ziele für die Umsatzmarge der wichtigsten Pkw-Sparte zu veröffentlichen, schreibt das "Handelsblatt" unter Berufung auf Aussagen von Finanzvorstand Uebber auf einer Investorenkonferenz. In der unveröffentlichten internen Mittelfristplanung peilt der Konzern laut Unternehmenskreisen 2009 sogar eine Umsatzrendite von 9,4% bei der Mercedes-Gruppe an.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Matthias J. Kapfer | 0 Kommentare

Daimler: Zetsche im Kreuzfeuer

Daimler-Chef Dieter Zetsche sieht sich trotz Rekordergebnis auf der Hauptversammlung unter Beschuss von allen Seiten. Abgasaffäre, LKW-Kartell und schleppende E-Mobilität sind die Themen die die Aktionäre besonders beschäftigt. Aber auch die Frage: Was ist mit dem Aktienkurs los? mehr