Daimler
- DER AKTIONÄR

Daimler liefert selbst fahrende Autos für Uber - Donnerstag kommen Zahlen!

Daimler wird für Uber selbst fahrende Taxis liefern. „Im Rahmen der Kooperation plant Daimler in den kommenden Jahren, autonom fahrende Mercedes-Benz Pkw unter anderem auch auf der globalen Plattform von Uber anzubieten“, erklärte Daimler in einer Pressemitteilung. Daimler-Entwicklungsvorstand Ola Källenius geht davon aus, dass bereits im kommenden Jahrzehnt selbst fahrende Autos die Regel sein werden. „Beide Unternehmen werden gegenseitig von den wegweisenden Kompetenzen beim autonomen Fahren sowie beim Plattformbetrieb profitieren“, erklärte Daimler. „Wir auch beim autonomen Fahren ganz vorne dabei sein – einem der faszinierendsten Aspekte bei der Neuerfindung der Mobilität“, so Daimler-Chef Dieter Zetsche.

Zahlen im Fokus

Die Produktpalette von Daimler ist sexy und trifft den Nerv der Zeit. In den letzten Monaten hat Daimler immer wieder Analysten und Anleger zufrieden gestellt. Demnach dürften die eigenen Ziele am Donnerstag erfüllt werden - und sich auch weiteres Wachstum abzeichnen. Die Analysten erwarten das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Schnitt bei 14,36 Milliarden Euro - ein Plus von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz dürfte vor allem dank der Autosparte Mercedes-Benz um zwei Prozent auf 152,3 Milliarden Euro angezogen haben. Die operative Marge im Autogeschäft dürfte auf Jahressicht von 10,0 auf 10,1 Prozent leicht gestiegen sein.

 

 

Kauflimits

Sicherlich wird der Umbruch in der Autoindustrie nicht einfach. Daimler jedoch wird diesen Weg meistern. Mit dem F015 haben Zetsche und Co ein Ausrufezeichen gesetzt, die Elektromodelle EQ werden 2019 ausgerollt. Darüber hinaus investiert Daimler konsequent in neue Mobilitätsdienste. Auch die Kooperation mit Uber zeigt, dass Daimler am Puls der Zeit agiert. Wie in den vergangenen Ausgaben von DER AKTIONÄR geschildert, halten investiert Anleger an ihrer Position fest. Erste Käufe bieten sich im Bereich zwischen 66 Euro und 68 Euro an.

 


 

Einfach erfolgreich anlegen

Autor: Schwarzer, Jessica
ISBN: 9783864702853
Seiten: 244
Erscheinungsdatum: 02.12.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: Artikel als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen sowie eine Leseprobe und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Keine Hektik, kein Zocken: ein Ratgeber für den entspannten Weg zum eigenen Vermögen. Die renommierte Geldanlage-Expertin des Handelsblatts erklärt, wie Anleger ihr Geld ohne großen Zeitaufwand oder hohe Kosten clever anlegen und ihr Vermögen mehren – und trotzdem gut schlafen können. Geldanlage muss nicht kompliziert sein. Sie kann sogar ganz einfach sein. Mit Indexfonds und ETFs wird der Vermögensaufbau ganz einfach. Jessica Schwarzer zeigt, wie sich jeder erfolgreich selbst um seinen Vermögensaufbau kümmern kann, ohne dazu Wirtschaft studieren oder Unmengen an Zeit investieren zu müssen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Advertorial | 0 Kommentare

DER ANLEGER: Aktien auf Rekordfahrt – So handeln Sie jetzt richtig! + Bitcoin, Immobilienaktien, GAFAM, TSI

Der Deutsche Aktienindex DAX steht in diesen Tagen so hoch wie noch nie in seiner Geschichte. Die Rekordfahrt der Aktien geht auch im achten Jahr der Hausse weiter. Allein auf Jahressicht hat das deutsche Börsenbarometer 20 Prozent an Wert gewonnen. Aktien sind damit die Anlageklasse der Stunde. … mehr