Daimler
- Stefan Limmer - Redakteur

Daimler-Aktie auf der Überholspur: Das sagen die Analysten zu den Zahlen

Daimler hat am Dienstag überraschend die Eckdaten für das dritte Quartal veröffentlicht. Der Stuttgarter Autobauer konnte sich in allen Geschäftsfeldern verbessern. Mittlerweile haben sich auch erste Analysten zu dem Zahlenwerk geäußert.

Das Analysehaus S&P Capital IQ hat das Kursziel für Daimlernach dem Zwischenbericht von 77 auf 67 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Die Verbesserungen beim Free Cashflow stützten die Dividendenpolitik, schrieb Analyst William Howlett in einer Studie vom Dienstag. Howlett kürzte jedoch seine Wachstums- und Gewinnprognosen für das kommende Jahr aufgrund der Konjunkturabschwächung. Die DZ Bank sieht den fairen Wert der Aktie bei 66 Euro. Die vorläufigen Daten hätten etwas über den Erwartungen gelegen, so Analyst Michael Punzet. Punzet sieht allerdings nicht genügend Spielraum, seine mittelfristigen Prognosen anzuheben.

Deutlich optimistischer ist die französische Großbank Societe Generale. Die Eckdaten zum dritten Quartal hätten die Erwartungen klar übertroffen, schrieb Analyst Stephen Reitman in einer Studie vom Dienstag. Das operative Ergebnis sei in allen Bereichen besser. Bedenken der Anleger hinsichtlich des schwachen Free Cashflow dürften zudem etwas zerstreut werden. Reitman bestätigte daher das "Buy"-Rating mit einem Kursziel von 80 Euro – was auf dem derzeitigen Kursniveau ein Gewinnpotenzial von über 30 Prozent entspricht.

Bullen sind zurück

Die horizontale Unterstützung bei der 55-Euro-Marke hat zuletzt gehalten. Mit den Neuigkeiten im Rücken dürfte die Daimler-Aktie nun wieder auf die Überholspur wechseln. Das gute Ergebnis beim Free Cash Flow sorgt für Dividendenfantasie. Über 60 Euro wird ein neues Kaufsignal ausgelöst. Anleger können sich eine erste Position ins Depot legen.

(mit Material von dpa-AFX)

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Anlage-Profis: Daimler wird künftig wohl überraschen

Der Hanseatische Börsendienst mahnt, auch wenn Daimler derzeit sehr gut verdient, stellt der Trend zum rein elektrisch angetriebenen Automobil für einen Marktführer ein Risiko dar. Chinesische Wettbewerber freuen sich, denn sie konnten den technologischen Vorsprung nie aufholen und bekommen mit der … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

GM und Ford hängen Daimler, BMW & VW ab

Die Aktien der deutschen Autobauer kommen seit Wochen nur sehr langsam von Fleck. Richtige Kauflaune will bei den Anlegern nicht aufkommen. Zu groß sind die Unsicherheiten, wohin die Reise gehen wird. Zu groß ist die Unsicherheit unter den Anlegern, wer die besseren Karten in Sachen E-Mobilität in … mehr