Daimler
- Jochen Kauper - Redakteur

Daimler-Aktie: Kursziel 60 Euro

Die Daimler-Aktie ist am Montag einer der wenigen Lichtblicke am deutschen Aktienmarkt. Das Papier stemmt sich gegen die allgemeine Schwäche. Positive Analystenstimmen verleihen der Daimler-Aktie Rückenwind.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Daimler nach einem Bericht der Fachzeitschrift Automobilwoche über die Einstellung vorübergehender Arbeitskräfte im Sommer auf "Buy" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Die Maßnahmen deuteten auf eine solide Nachfrage nach den neuen Mercedes-Modellen hin, so Analyst Daniel Schwarz. Auch die Deutsche Bank hat es die Aktie von Daimler angetan. Analyst Jochen Gehrke hob das Kursziel für das Papier um fünf auf 55 Euro an. Er habe einige ermutigende Anzeichen für einen frühzeitigen Erfolg bei der Produktstrategie der Marke Mercedes festgestellt, schrieb Gehrke in einer Studie.

 Wichtige Stellschrauben

Die Comeback-Story von Daimler bleibt intakt. Neuen Schwung soll auch der Mercedes GT bringen. Das neue Modell wird Ende 2014 auf den Markt kommen und allen voran dem Sportwagenbauer Porsche in dessen Marktnische Konkurrenz machen. Und auch in China greift Daimler endlich durch. Der Vertrieb im Reich der Mitte wird in Zukunft von einem eigenen Team aus der Stuttgarter Zentrale unterstützt.

Chance nutzen
Die Daimler-Aktie stemmt sich am Montag gegen den Abwärtstrend. Das Papier bleibt eine interessante Comeback-Spekulation. Anleger legen sich im Bereich von 42 Euro auf die Lauer. Hier verläuft die 200-Tage-Linie. Nächste Unterstützung bietet der Aufwärtstrendkanal bei 40 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: