Daimler
- Jochen Kauper - Redakteur

Daimler-Aktie: Die nächste Kaufempfehlung

Die Deutsche Bank hat ihre Kaufempfehlung für die Daimler-Aktie bestätigt. Insgesamt seien die Geschäfte des Autobauers auf einem guten Weg, so Analyst Jochen Gehrke. Angesichts der günstigen Bewertung und der steigenden Ausschüttungen an die Aktionäre in Form von Dividenden rät Gehrke weiter zum Kauf. Erst vor wenigen Tagen hat Daimler die Eckdaten für das dritte Quartal bekannt gegeben. Nach den sehr guten Zahlen gab es jede Menge neue Kaufempfehlungen für die Aktie. Von der US-Bank JP Morgan gab es ein Kursziel von 78 Euro,  NordLB-Analyst Frank Schwope hat ein Kursziel von 72 Euro für die Daimler-Aktie ausgegeben.

Dabei bleiben

Die Aktie bleibt weiter aussichtsreich. Grund ist die im Vergleich zu den anderen Autobauern junge Modellpalette, die die Marge von Daimler weiter steigern sollte. “Hohes Wachstums, ein höherwertiger Produkt-Mix und steigende Profitabilität zeichnen Mercedes Car aus“, sagt Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer. Die Daimler-Aktie sieht technisch wieder gut aus. Nach dem rasanten Anstieg der letzten Tage ist eine kleine Korrektur nach unten möglich. Im Anschluss sollte das Papier genügend Power haben, den kurzfristigen Abwärtstrend nach oben zu knacken. Ein freundlicher Gesamtmarkt vorausgesetzt, erwartet DER AKTIONÄR bis zum Jahresende Kurse zwischen 68 und 70 Euro.

 

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

GM und Ford hängen Daimler, BMW & VW ab

Die Aktien der deutschen Autobauer kommen seit Wochen nur sehr langsam von Fleck. Richtige Kauflaune will bei den Anlegern nicht aufkommen. Zu groß sind die Unsicherheiten, wohin die Reise gehen wird. Zu groß ist die Unsicherheit unter den Anlegern, wer die besseren Karten in Sachen E-Mobilität in … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Daimler-Aktie: Neue Milliarden für die E-Offensive

Daimler pumpt noch mehr Geld in die Elektromobilität. Für die E-Offensive macht die Mannschaft um Vorstand Dieter Zetsche weitere zehn Milliarden Euro locker. Bis 2025 sollen zehn Stromer entwickelt werden, bekräftigte Forschungsvorstand Thomas Weber in einem am Freitag vorab veröffentlichten … mehr