Daimler
- Jochen Kauper - Redakteur

Daimler-Aktie: Das sieht gut aus – Goldman Sachs hebt das Kursziel an

Die Daimler-Aktie sieht technisch wieder vielversprechend aus. Der knackige und schnell Rücksetzer bis auf knapp 73 Euro ist wieder ausgebügelt. Jetzt gilt es, die 200-Tage-Linie endlich nachhaltig zu überwinden. Rückenwind bekommt die Daimler-Aktie dabei von Goldman Sachs. Die Experten haben das Kursziel für den Autobauer um einen auf 87 Euro angehoben. Am Mittwoch versuchte die Credit Suisse „dagegen zu halten“. Analyst Alexander Haissl sieht die Daimler-Aktie bei 78 Euro fair bewertet. Die wichtigsten Exportmärkte dürften ihre Dynamik verlieren, so der Experte.

85 Euro sind möglich

DER AKTIONÄR bleibt sehr positiv für die Daimler-Aktie. Für die weitere Entwicklung muss das Papier die 200-Tage-Linie nach oben knacken. Dann rückt auch das Kursziel von 85 Euro bis Jahresende wieder in greifbare Nähe.

 

 

 

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Margin Call -
    Gemessen an der Entwicklung von BMW hat Daimler noch mind. 10% Aufholpotential (auf Basis KGV, Div.rendite).

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Daimler: Das ist die Zukunft

Neben der Elektromobilität und dem autonomen Fahren rücken bei Daimler die sogenannten Mobilitätsdienste mehr und mehr in den Fokus der Kunden. Mit Plattformen wie Mytaxi, Car2go oder Moovel, die zum Bereich Financial Services gezählt werden, ist der Konzern hier glänzend aufgestellt. 14,5 … mehr