Daimler
- DER AKTIONÄR

Daimler: Treffen mit Chrysler-Bietern

Kerkorian nicht eingeladen

DaimlerChrysler-Vorstandsmitglied Rüdiger Grube soll einer Zeitung zufolge Treffen mit Beauftragten von Chrysler-Interessenten starten. Die Beteiligungsgesellschaft Tracinda des US-Milliardärs Kirk Kerkorian wurde bisher nicht eingeladen. Das Unternehmen hatte in der vergangenen Woche ein Kaufangebot für Chrysler über 4,5 Mrd USD gemacht, dieses allerdings an bestimmte Forderungen geknüpft. Tracinda gehe allerdings davon aus, sich demnächst mit DaimlerChrysler zu treffen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Advertorial | 0 Kommentare

DER ANLEGER: Aktien auf Rekordfahrt – So handeln Sie jetzt richtig! + Bitcoin, Immobilienaktien, GAFAM, TSI

Der Deutsche Aktienindex DAX steht in diesen Tagen so hoch wie noch nie in seiner Geschichte. Die Rekordfahrt der Aktien geht auch im achten Jahr der Hausse weiter. Allein auf Jahressicht hat das deutsche Börsenbarometer 20 Prozent an Wert gewonnen. Aktien sind damit die Anlageklasse der Stunde. … mehr