Daimler
- Jochen Kauper - Redakteur

Daimler: Keine Sorge, die Aktie wird steigen

Der Markt nimmt sich eine kleine Verschnaufpause. Auch die Daimler-Aktie hat einen Gang zurückgeschaltet: Auch kein Wunder nach dem rasanten Rebound von 65 bis auf 73 Euro. In der Zwischenzeit hat die US-Investmentbank Morgan Stanley die Einstufung für Daimler vor Zahlen auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 75 Euro belassen. Der Autobauer dürfte im dritten Quartal erneut über ein tolles Geschäft berichten, schrieb Analyst Harald Hendrikse. Die Verkäufe seien in dem Zeitraum um fast 17 Prozent angezogen und das Umsatzwachstum sollte noch stärker sein. Das sollte zusammen mit einer Stabilisierung in China die Aktie wieder höher treiben.

 

Aktie halten!

Auch DER AKTIONÄR sieht die Daimler-Aktie bis zum Jahresende bei 80 Euro oder höher. Voraussetzung dafür ist ein stabiler Gesamtmarkt. Derzeit sieht es allerdings so aus, als könne der DAX so langsam aber sicher die Fesseln ablegen und Richtung 11.000 Punkte marschieren.

Daimler macht glänzende Geschäfte und profitiert nach wie vor von der Modelloffensive. Die Aktie kann bis auf 70 Euro konsolidieren. Im Anschluss sollte das Papier Kurs Richtung dem mittelfristigen Abwärtstrend (siehe Chart) bei rund 80 Euro nehmen.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Daimler: Das ist die Zukunft

Neben der Elektromobilität und dem autonomen Fahren rücken bei Daimler die sogenannten Mobilitätsdienste mehr und mehr in den Fokus der Kunden. Mit Plattformen wie Mytaxi, Car2go oder Moovel, die zum Bereich Financial Services gezählt werden, ist der Konzern hier glänzend aufgestellt. 14,5 … mehr