Daimler
- Thorsten Küfner - Redakteur

Daimler: Kaufen, Halten oder Verkaufen? Das raten die Analysten

Die Aktie von Daimler ist und bleibt eine der Lieblingsaktien der Deutschen. Dementsprechend ist sie natürlich auch in zahlreichen Depots deutscher Kleinanleger vertreten. Doch ist sie das nach Ansicht von Experten auch zu Recht? DER AKTIONÄR zeigt auf, was die Analysten derzeit beim DAX-Titel empfehlen.

Von den aktuell 35 Experten, die sich regelmäßig mit den Anteilen des Stuttgarter Autobauers befassen, raten 24 zum Kauf (wie etwa Baader Helvea). Elf Analysten stufen die Papiere mit Halten ein, kein einziger rät derzeit zum Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel liegt nun bei 77,27 Euro und somit satte 25 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

DAX-Titel weiter attraktiv
Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Daimler-Titel positiv gestimmt und rät zum Kauf. Der Stoppkurs sollte bei 55,00 Euro belassen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 1 Kommentar

Daimler: Ein zweiter Blick ist nötig

Das vorläufige Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von Daimler für das erste Quartal des laufenden Jahres ist viel besser als von Analysten geschätzt. Wegen der guten Geschäfte in der Volksrepublik China und dem Absatzrekord von Mercedes für ein Auftaktquartal stieg das EBIT im Jahresvergleich … mehr
| Jochen Kauper | 1 Kommentar

Daimler-Aktie: Analysten sehen weiteres Potenzial

Endlich konnte Daimler wieder mit positiven News auf sich aufmerksam machen. Die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal sorgten dafür, dass das Interesse der Anleger wieder zurückgekehrt ist. Der Autobauer hat das EBIT von 2,15 Milliarden Euro auf rund 4,01 Milliarden Euro gesteigert. Damit lagen … mehr