Daimler
- Thorsten Küfner - Redakteur

Daimler: Die Deutsche Bank würde jetzt kaufen

Die Experten der Deutschen Bank bleiben weiterhin Fans von Daimler beziehungsweise von der Daimler-Aktie. Denn ihrer Ansicht sind die Anteilscheine des Stuttgarter Autoherstellers an der Börse immer noch zu niedrig bewertet. Deshalb raten sie Anlegern nach wie zum Kauf der DAX-Titel.

So hat das Team um Analyst Tim Rokossa die Einstufung für die Daimler-Aktie auf "Buy" belassen. Das Kursziel wurde im Rahmen einer Branchenstudie bei 110 Euro belassen. Ihr Szenario einer Erholung des europäischen Lkw-Marktes habe durch aktuelle Daten weitere Unterstützung erhallten. Sie rechnen mit einem Nachfragewachstum von sechs Prozent für das Gesamtjahr, halten aber auch eine positive Überraschung für möglich. Die Daimler-Aktie sei die beste Wahl, um davon zu profitieren.

 

DAX-Wert bleibt ein Kauf
Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie von Daimler unverändert zuversichtlich gestimmt und rät Anlegern weiterhin zum Kauf der Papiere. Das Kursziel für die DAX-Titel liegt bei 110,00 Euro, der Stoppkurs sollte bei 72,00 Euro belassen werden.
(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: