Daimler
- Thorsten Küfner - Redakteur

Daimler: Commerzbank sieht Luft bis 110 Euro!

Die zuletzt arg gebeutelten Aktien der Automobilhersteller BMW, Daimler und Volkswagen können im heutigen Handel wieder kräftig zulegen. Während es bei Volkswagen aktuell etwa acht Prozent bergauf geht, klettern die Daimler-Anteile immerhin knapp vier Prozent auf 70,70 Euro – was nach Ansicht der Commerzbank aber noch weit unter dem fairen Wert liegt.

So hat Commerzbank-Analyst Sascha Gommel hat die Einstufung für die Daimler-Papiere nach Verkaufszahlen für September auf "Buy" mit einem Kursziel von 110 Euro belassen. Das Absatzplus bei dem Autobauer bleibe stark. Die Konzerngewinne sollten noch nicht ihren Höhepunkt erreicht haben, sondern dank neuer Modelle weiter steigen. Hinzu komme die günstige Bewertung. Dies alles sollte die Aktien künftig antreiben.

Mehr im aktuellen Heft
DER AKTIONÄR hat heute bereits die Aussichten für Daimler näher beleuchtet. Wie sich Anleger nun verhalten sollten und eine konkrete Einschätzung für Daimler sowie die 29 restlichen DAX-Werte, erfahren Sie in der neuen Ausgabe 42/15. Hier bequem als ePaper erhältlich.
(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Daimler-Aktie: Neue Milliarden für die E-Offensive

Daimler pumpt noch mehr Geld in die Elektromobilität. Für die E-Offensive macht die Mannschaft um Vorstand Dieter Zetsche weitere zehn Milliarden Euro locker. Bis 2025 sollen zehn Stromer entwickelt werden, bekräftigte Forschungsvorstand Thomas Weber in einem am Freitag vorab veröffentlichten … mehr