Daimler
- Werner Sperber - Redakteur

Daimler: 140-Prozent-Potenzial; Börsenwelt Presseschau

Die Fachleute der Actien-Börse verweisen auf die Schwankungen in den verschiedenen regionalen Automobil-Märkten. Bei entsprechender Nachfrage können Fahrzeug-Konzerne die Preise erhöhen. Die Kunst auch für die Daimler AG besteht darin, bei einem lediglich stabilen Absatz zumindest gleichviel oder gar mehr zu verdienen. Aktuell beträgt das KGV des deutschen Leitindexes 11,5; das der Aktie von Daimler lediglich 7. Allerdings ist diese Unterbewertung im Vergleich zum DAX seit langem üblich. Wenn sich die Märkte also normalisieren, steigt auch der Aktienkurs von Daimler weiter. Der Wert des Unternehmens würde rund 150 Milliarden Euro betragen, also etwa 154 Euro je Aktie. Das erste Kursziel beträgt 90 Euro

Die Fachleute der Platow Börse erinnern an die erfreulichen Zahlen der Daimler AG für das vergangene Jahr sowie die Vertragsverlängerung mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Dieter Zetsche. Nun hat sich endlich auch der Aktienkurs erholt. Dennoch sind die Anteile mit einem KGV von 7,5 weiter günstig bewertet. Zudem beträgt die Dividendenrendite hohe 5,0 Prozent. Angesichts dieser Dumping-Bewertung können langfristig orientierte Anleger eigentlich nur gewinnen. Nach dem Rekordjahr 2015 plant der Vorstand schließlich neue Rekorde im laufenden Jahr bei Absatz, Umsatz und Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT). Die neuen Modelle werden weiter gut verkauft und sogar in der Volksrepublik China holt Daimler weiter auf. Anleger sollten bis zu Notierungen von 65,20 Euro einsteigen und den Stoppkurs bei 52 Euro setzen. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Roland Bauer -
    Schon mal was von einem Fallenden Messer gehört? Der Chart spricht Bände!Warum wird alles eindeutige Ignoriert?Da wird ja so viel Geld verbrannt! Wer nicht hören will muss fühlen.
  • Elena Behrend -
    2% nich der Rede wert
  • Uwe Haferland -
    Sehr geehrte Redakteure! Ihr redet von einer tollen Perspektive der Daimleraktien, nur habt ihr heute noch keine Nachrichten gehört? Stichwort Sammelklage USA wegen extremen Abgaswerten. Das hat den Kurs heute schon mächtig gedrückt, und es wird weitergehen! Beste Grüße von VW....

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Daimler: „Was hat dich so ruiniert?“

Die Fachleute von Focus Money fragen sich, ob die charttechnische Unterstützung bei 56 Euro hält. Daimler wird schließlich in den USA wegen angeblich erhöhter Abgaswerte verklagt, was die Notierung stark sinken ließ. Andererseits läuft es im Kerngeschäft, also bei der Pkw-Marke Mercedes-Benz, … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Daimler: Raus aus dem Depot

Die Verantwortlichen für das Musterdepot des Hanseatischen Börsendienst haben die Aktie von Daimler mit einem Kursminus von zehn Prozent ausgebucht, nachdem die Notierung den absichtlich eng gesetzten Stoppkurs von 58 Euro unterschritten hat. Zwischenzeitlich buchten die jedoch einen hohen … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Daimler: Jetzt ist es vorbei

Die Sachkenner der Euro am Sonntag verweisen auf die Schwierigkeiten der Sparte Daimler Trucks in Märkten wie Brasilien, der Türkei oder Indonesien. Deshalb sind für dieses Segment die Jahresziele gesenkt worden, wobei Absatz und Gewinn nun deutlich niedriger sein dürften als im Jahr 2015. Die … mehr