Cropenergies
- DER AKTIONÄR

CropEnergies: Ausblick für 07/08 enttäuscht (Interview mit J. Lutz, CFO)

1. Halbjahr deutlich im Plus

Die Südzucker-Tochter steigerte ihr operatives Halbjahres-Ergebnis zweistellig. Der Gewinn nahm um 85% auf 14,0 Mio EUR zu. Der Umsatz stieg um 34,1% auf 87,2 Mio EUR. CropEnergies rechnet aber aufgrund stark gestiegener Rohstoffpreise sowie Arbeiten an einer Destillationsanlage im Gesamtjahr 07/08 mit weniger Umsatz und Ergebnis als bislang gedacht. Der Umsatz solle im Gesamtjahr um rund 20% wachsen und das operative Ergebnis das Vorjahresniveau halten. Dazu ein Interview mit Joachim Lutz, CFO bei CropEnergies.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

CropEnergies erhöht Prognose – zieht Verbio nach?

Es brummt bei CropEnergies: Nach den vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal 2017/18 erhöht der Biosprit-Hersteller bereits seine Prognose. Volle Auslastung und hohe Ethanolpreise spielen der Südzucker-Tochter in die Karten. Nicht nur CropEnergies dürfte von dieser erfreulichen Entwicklung in den … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

CropEnergies: Fit mit Biosprit

Hohe Ethanolpreise und eine Produktion unter voller Auslastung bescherten der Südzucker-Tochter CropEnergies ein Rekordjahr. Das operative Ergebnis belief sich auf satte 98 Millionen Euro bei einem Umsatz von 802 Millionen Euro. An dieser erfreulichen Entwicklung lässt der Bioethanolhersteller auch … mehr