Continental
- Maximilian Völkl

Continental-Aktie: Der große Favorit

In den vergangenen Wochen hat sich die Aktie des Automobilzulieferers Continental stark präsentiert. Seit dem Tief im September hat die Aktie knapp 20 Prozent zugelegt. Inzwischen hat der DAX-Titel auch die nicht nur psychologisch wichtige 200-Euro-Marke wieder überwunden. Obwohl sich die Negativmeldungen in der Branche zuletzt gehäuft haben, sind die Analysten weiter bullish für Conti.

Nach mehreren Gewinnwarnungen von Autozulieferern rückt naturgemäß auch der DAX-Titel Continental in den Fokus. Die verdüsterten Ausblicke von Leoni, Hella, ElringKlinger und SHW seien allerdings nicht branchentypisch und signalisierten auch keine schwache Nachfrage, erklärte Analyst Tim Rokossa von der Deutschen Bank. Vielmehr seien sie Ausdruck eines von den Fahrzeugherstellern ausgehenden Preisdrucks. Er bevorzugt deshalb Aktien von Zulieferern mit strukturellem Wachstumspotenzial. Für Continental beließ er die Einstufung entsprechend auf „Buy“ mit einem Kursziel von 230 Euro.

Noch bullisher ist die Investmentbank Equinet. Analyst Holger Schmidt hat seine Kaufempfehlung ebenfalls bestätigt. Den fairen Wert der Aktie sieht er bei 260 Euro. Das fast zehnprozentige Absatzplus im September sei ermutigend für die europäischen Autobauer, so Schmidt. Damit habe der Sektor nach dem jüngsten Kursverfall im Zuge der VW-Abgas-Affäre ein so starkes Aufwärtspotenzial wie seit zehn Jahren nicht mehr. Unter den Zulieferern bleibt Conti sein bevorzugter Wert.

Starker Wert

Continental ist besser aufgestellt als viele Konkurrenten in der Branche. Zudem gilt der Konzern als einer der größten Profiteure von potenziellen Zukunftstrends wie dem autonomen Fahren. Auch in den kommenden Jahren dürften Erlöse und Gewinne so weiter steigen. Im freundlichen Marktumfeld kann das Allzeithoch bei 234 Euro bald wieder in den Fokus rücken. Anleger bleiben an Bord.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

WiWo: Das ist nur ein Einmaleffekt bei Continental

Die Wirtschaftswoche erklärt, der Vorstand der Continental AG hat die im August angehobenen Ziele für das Gesamtjahr wieder gesenkt, weil Kartellverfahren, Gewährleistungsansprüche, höhere Ausgaben für die Forschung sowie der erdbebenbedingte Ausfall eines japanischen Zulieferbetriebes mit … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: Continental schockt und bietet dennoch Hoffnung

Börse Online erklärt, der Vorstand der Continental AG hat in diesem Jahr zweimal die Gewinn-Ziele für das Gesamtjahr angehoben. Wegen zusätzlicher Belastungen von fast einer halben Milliarde Euro senkte er diese Prognose nun wieder. Der Forecast für den Umsatz bleibt jedoch bestehen. Der … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Continental: Alles halb so schlimm?

Continental kassierte am Montagabend seine Gewinnprognose. Das operative Ergebnis im Autozuliefergeschäft werde um rund 480 Millionen Euro schwächer ausfallen als bislang erwartet. Nachdem der Autozulieferer vorher zwei Mal die Zahlen leicht nach oben revidiert hatte, war das für alle Aktionäre … mehr