Continental
- Michael Schröder - Redakteur

Continental-Aktie: Chance auf Kursrallye – jetzt!

Die Continental-Aktie hat sich nach dem schwachen Jahresstart im Bereich um 175 Euro stabilisiert. Reicht die Kraft nun, um eine Gegenbewegung zu starten? Die Chancen stehen nicht schlecht!

Die Autowerte im DAX zeigen sich relativ stabil. Die deutsche Autoindustrie hat gestern ihre Prognose zum Wachstum des chinesischen Markts erhöht. Verbandspräsident Matthias Wissmann sagte am Montag vor der Eröffnung des Genfer Autosalons, der chinesische Markt habe seit Oktober wieder den "Turbo" eingeschaltet.

Zusätzlicher Rückenwind für die Continental-Aktie kommt aus den USA. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Papiere des Autozulieferers auf der renommierten "Conviction Buy List" belassen – mit Kursziel von 258 Euro. Daraus resultiert ein Kurspotenzial von über 40 Prozent. Abgerundet wird das Paket durch Insiderkäufe aus dem Umfeld des Aufsichtsrats.

Das Feld für eine Gegenbewegung ist bestellt. Die ersten Ziele für die DAX-Aktie liegen bei 190 und 200 Euro. DER AKTIONÄR hat daher bereits gestern im Real-Depot mit dem spekulativen Continental-Call einen Fuß in die Tür gestellt.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

WiWo: Das ist nur ein Einmaleffekt bei Continental

Die Wirtschaftswoche erklärt, der Vorstand der Continental AG hat die im August angehobenen Ziele für das Gesamtjahr wieder gesenkt, weil Kartellverfahren, Gewährleistungsansprüche, höhere Ausgaben für die Forschung sowie der erdbebenbedingte Ausfall eines japanischen Zulieferbetriebes mit … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: Continental schockt und bietet dennoch Hoffnung

Börse Online erklärt, der Vorstand der Continental AG hat in diesem Jahr zweimal die Gewinn-Ziele für das Gesamtjahr angehoben. Wegen zusätzlicher Belastungen von fast einer halben Milliarde Euro senkte er diese Prognose nun wieder. Der Forecast für den Umsatz bleibt jedoch bestehen. Der … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Continental: Alles halb so schlimm?

Continental kassierte am Montagabend seine Gewinnprognose. Das operative Ergebnis im Autozuliefergeschäft werde um rund 480 Millionen Euro schwächer ausfallen als bislang erwartet. Nachdem der Autozulieferer vorher zwei Mal die Zahlen leicht nach oben revidiert hatte, war das für alle Aktionäre … mehr